In der geografischen Lage Obersavoyens liegt der Ursprung seiner vielgestaltigen natürlichen Lebensräume. Diese Folge führt zu den Almen von Faucigny und ins Tal von Le Petit-Bornand. Nach einem Umweg über Annecy geht es über die Glières -Hochebene, das Aravis-Massiv und den Skiort La Clusaz bis nach Gets. Nach einem Flug über das Giffre-Tal und die spektakulären Kalksteinabbrüche des Cirque du Fer à Cheval führt die Reise über das Montblanc-Massiv, wo sich mit 4.810 Metern der höchste Gipfel Westeuropas erhebt: der Montblanc.