Anne und George – Beide bereits über 80 Jahre alt – sind schon sehr lange verheiratet. Doch ihre Liebe ist noch so frisch wie am ersten Tag. Deshalb ist George auch sehr besorgt, als Anne nach einem gemeinsamen Frühstück regungslos bleibt. Er bringt sie ins Krankenhaus, wo man feststellt, dass ihre Halsschlagader verstopft ist. Aber bei der Operation kommt es zu Komplikationen und so bleibt Anne rechtsseitig gelähmt. Trotz dessen versuchen sie, das Beste aus der Situation zu machen, obschon Anne von Tag zu Tag abbaut.