Das Timbavati Naturreservat in Südafrika birgt einen Schatz, der nirgendwo sonst in der Wildnis zu finden ist: Löwen mit einem Fell, so weiss wie Schnee. Im Mai 2009 erblickten zwei dieser aussergewöhnlich seltenen Tiere das Licht der Welt. Beide Löwenbabys, Nkani kleiner Kämpfer und Shinga kleiner Jäger, sind weiblich. Die Schwestern, die in freier Wildbahn mit weissem Fell geboren wurden, müssen sich nun den Herausforderungen der Wildnis stellen. Keine einfache Aufgabe, denn das Timbavati Naturreservat ist Teil des weitläufigen Kruger Nationalparks, und in dieser Wildnis haben es bereits normalfarbige, braune Löwenbabys schwer, ihr erstes Lebensjahr zu überstehen. Im afrikanischen Busch ist Tarnung eine Art Lebensversicherung. Wer sich der natürlichen Umgebung nicht anpassen kann und daraus hervorsticht, fällt leicht auf und lockt Feinde an. Und wer einmal ins Visier der Räuber gerät, wird schnell zur Beute.