Denkfehler entdecken und Fehlschlüsse vermeiden – Die Gefahr der Verallgemeinerung – Teil 1