Nach seinem Rodeounfall steckt Caleb in finanziellen Schwierigkeiten. Viel schwerer wiegt jedoch, dass er seinen Sturz seelisch nicht verkraftet. Er lässt sich gehen und will sogar sein Pferd Shorty verkaufen. Als Tim ihm mit der Erfahrung seiner eigenen Lebenskrise gehörig den Kopf wäscht, nimmt der junge Cowboy widerwillig seine Arbeit auf der Ranch wieder auf.