Während einer anstrengenden Welttournee erleidet der Stardirigent Daniel Daréus (Michael Nyqvist) einen Herzinfarkt und beendet vorerst seine Karriere. Der erschöpfte Musiker zieht sich in sein idyllisches nordschwedisches Heimatdorf zurück. Da er unter Pseudonym berühmt wurde, erkennt keiner der Hinterwäldler in dem weltberühmten Musiker den Kameraden aus Grundschulzeiten wieder. Das ist Daniel sehr recht, denn eigentlich will er nur seine Ruhe.