Andreas Marthaler nutzt einen freien Tag und erklimmt den Dachstein. Auf dessen Gipfel steht das Kreuz zum Gedenken an seinen abgestürzten Freund Stefan. Hier fühlt sich Andreas Stefan nahe und sucht das Gespräch mit ihm. Wem sonst sollte er von seinen Träumen erzählen, noch mal die ganz großen Gipfel zu erklimmen? Beim Abstieg begegnet Andreas einer Gruppe Jugendlicher, die mit ihren Mountainbikes unterwegs ist.