00:15 – Die Welt entdecken: in Krakau

Krakau – Wer sich in der coolsten Stadt Polens auf eine Entdeckungsreise begibt, bekommt unweigerlich das Gefühl, mal in Florenz, Paris oder Prag zu sein. Eine Stadt, die eine Wanderung auf den Spuren der Jahrhunderte ermöglicht. Wir sind auf den Spuren des Kalten Krieges in Nowa Huta, begleiten die Stand-Up-Padler auf der Weichsel, erkunden die Zungenbrecher der polnischen Sprache, steigen mit dem berühmtesten Trompeter der Stadt in ungeahnte Höhen, lernen den „Paten der Gänse“ kennen, tauchen tief unter die Erde ab und lassen uns von den Schluchten des Dunajec verzaubern.

00:45 – Die Welt entdecken: in Verona

Grenzenlos in Verona! Die norditalienische Stadt liegt zwischen dem Gardasee und Venedig in der Region Venetien. Wir gehen der über zweitausendjährige Geschichte auf den Grund. Dabei stöbern wir durch die Oldtimersammlung der Familie Capuletti und beantworten mit dem „Club der Julia“ Liebesbriefe aus der ganzen Welt. Wir blicken hinter die Kulissen der Hauptattraktion Veronas: der Arena di Verona. In der Backstube der ältesten Bäckerei der Stadt kreieren wir die berühmte „Praline der Liebe“.

00:55 – Die Welt entdecken: auf Mallorca – Teil 1

Mallorca – DIE Urlaubsinsel der Deutschen. Viele haben sich hier allerdings inzwischen fest niedergelassen und darunter sind auch viele Prominente. Einer, der für dieses Klientel ganz besondere Häuser anbietet, ist Makler Marcel Remus. Mit ihm werfen wir einen Blick in Luxusvillen und begleiten ihn in seinem Alltag. Sonja Kirchberger zeigt uns die Verwirklichung ihres Traums: eine Finca mitten auf der Insel zwischen hauseigenen Olivenhainen und ihr kleines Restaurant

01:00 – Die Welt entdecken: auf Mallorca – Teil 3

Auf Mallorca hat auch die Schauspielerin Christine Neubauer eine Heimat gefunden. Die mallorquinische Altstadt ist heute ihr Zuhause. „Ich habe ja schon öfter auf Mallorca gedreht. Ein Film hiess „Bella und der Feigenbaum“. Da wohnte ich eine Weile hier in der Altstadt von Palma und das war ein Gefühl, das hat mich wahnsinnig glücklich gemacht. Da merkte ich, wow hier würde ich gerne immer wohnen.“ Der lässige Lifestyle und das mediterrane Flair haben es ihr schon vor Jahren angetan.

01:05 – Die Welt entdecken: in Südtirol

Südtirol ist in Aufbruchsstimmung und geht neue Wege. „Grenzenlos“ entdeckt Südtirol mit all seinen Gegensätzen: Almen und Palmen, Bergbäuerinnen und kreative Köpfe, atemberaubende Landschaften und hippe Stadtkultur. Es sind die Menschen und ihre Kultur, die Mischung aus südlicher Gelassenheit und Traditionsbewusstsein, die Südtirol ausmachen. Die Menschen hier gehen neue Wege, verleugnen aber nicht ihre Wurzeln. Und genau deshalb wurde es gerade zu einem der beliebtesten Reiseziele Europas gewählt!

01:10 – Die Welt entdecken: in Istrien

Istrien. Die kroatische Halbinsel gleich hinter der Grenze Sloweniens verzaubert mit einem besonders charmanten Flair. Ihre Bewohner haben den lockeren Lifestyle scheinbar gepachtet. Zwischen heissen Salsa-Rythmen, kulinarischen Schlemmereien und Gleitschirm-Flügen. „Grenzenlos“ nimmt euch mit auf eine Tour durch nostalgische Bergdörfchen und karibische Buchten.

01:15 – Die Welt entdecken: in Palermo

Palermo – die fünftgrösste Stadt Italiens liegt an der Nordküste Siziliens. Einst war sie Mafia-Hochburg, heute ist sie die sicherste und vielleicht auch spannendste Stadt Italiens. In den engen Gassen pulsiert das Leben, die bunten Bewohner feiern ihre Stadt und bieten der Mafia erfolgreich die Stirn. Wir essen uns durch die legendären Märkte Palermos, tauchen ab ins Reich der Toten, sind zu Gast im mondänen Palazzo einer österreichischen Gräfin und sind unterwegs mit Anti-Schutzgeld-Aktivisten.

01:35 – Zwei Leben

Als Kind eines deutschen Soldaten und einer Norwegerin wird Katrine zu Zeiten des Nazi-Regimes in Deutschland als perfektes, arisches Kind angesehen und nach Deutschland geholt. In einem Kinderheim aufgewachsen, arbeitete sie nach Kriegsende als DDR-Spionin. Doch diese Zeiten sind vorbei. Mit Kind und Kegel in Norwegen angesiedelt, fristet die in die Jahre gekommene Dame ein glückliches Dasein. Doch der Fall der Berliner Mauer und die politische Neuordnung Europas drohen über ihrem Kopf hereinzubrechen. Als der junge Anwalt Sven Solbach sich Katrines tragischer Kindheit annehmen möchte, und den Fall vor den europäischen Gerichtshof bringen will, verstrickt sich Katrine immer tiefer in Widersprüche und Lügen. Ein weitaus grösseres Geheimnis droht unter ihrem Schutzmantel hervorzubrechen und alles zu zerstören, was sie sich aufgebaut hat.

01:40 – Die Welt entdecken: in Frankreichs Südwesten

Frankreichs Südwesten – savoir vivre zwischen Atlantik und den Pyrenäen. Es ist die grösste Region Frankreichs: Nouvelle-Aquitaine. Gelegen im Südwesten des Landes, grenzt sie sowohl an den Atlantik als auch an die majestätischen Gipfel der Pyrenäen. Regionale Hauptstadt ist Bordeaux, berühmt für den gleichnamigen Rotwein. Kaum fünfzehn Autominuten davon entfernt, befindet sich die grösste Wanderdüne Europas, die Dune de Pilat. Jedes Jahr zieht sie Millionen Touristen in die Region. In Bordeaux treffen wir auf Alexandre und Hasna. Er entdeckt mit seinem Vintage-Motorrad samt Beiwagen die Highlights der Metropole, sie hat sich der Herstellung feinster Schokolade verschrieben.

01:45 – Nicht ohne meinen Enkel

Für ihren aufgeweckten Enkelsohn Tobias will Franziska nur das Beste. Deshalb ist die pensionierte Lehrerin auch sehr besorgt, als der Junge in der Schule immer mehr absackt. Seine Mutter Silke, eine zupackende Frau aus einfachen Verhältnissen, ist darüber nicht beunruhigt. Sie will Tobias ohnehin nicht zum Bücherwurm erziehen, ärgert sich jedoch darüber, dass die engagierte Oma den Kleinen nach Strich und Faden verwöhnt. Die Fronten verhärten sich.

01:50 – Der verlorene Bruder

Der verlorene Bruder ist eine Romanverfilmung von „Der Verlorene“, unter der Regie von Matti Geschonneck aus dem Jahr 2015, der im Auftrag für Das Erste produziert wurde.

01:50 – Luis Trenker – Der schmale Grat der Wahrheit

Luis Trenker die Tagebücher Eva Brauns dem amerikanischen Hollywood-Agenten Paul Kohner zur Verfilmung anbieten. Gleichzeitig wird vor dem Münchner Landgericht die Echtheit dieser Tagebücher verhandelt. Die Regisseurin Leni Riefenstahl fühlt sich durch die darin enthaltene Andeutung, sie sei Hitlers Geliebte gewesen, verunglimpft und tritt als Nebenklägerin auf. Sie unterstellt ihrem Ex-Geliebten Luis Trenker, die Tagebücher aus Rache und Eifersucht gefälscht zu haben.

01:55 – Die Welt entdecken: am Genfer See

Tiefblau und majestätisch ruht der Genfer See am Fuss der Alpen. Die Vielfalt rund um den zweitgrössten See Mitteleuropas besticht: Wer morgens noch am Gletscher rodelt, kann am Nachmittag bei mediterranem Klima die Uferpromenade in Montreux entlang flanieren. Vor allem aber steckt der „Lac Léman“ voller Geheimnisse und Kuriositäten! Wieso rosten auf seinem Grund in 300 Metern Tiefe Güterzüge vor sich hin? Weshalb tanzen die Gäste auf dem Montreux-Jazzfestival wie wild, obwohl die Lautsprecher keinen Ton von sich geben? Warum kann der Kapitän das historische Flaggschiff der Genfer-See-Flotte zwar lenken, aber nicht bremsen? Ausserdem: Von tanzenden Indern mitten im idyllischen Alpenpanorama, einem Hotelbesitzer mit Borderline-Syndrom und Schweizer Pferdenarren, die Mensch und Tier miteinander verkuppeln.

02:05 – Die Welt entdecken: in New York

Grenzenlos in New York City! Hier schlägt der Puls des modernen Amerika. Eine herausfordernde Metropole, die laut, bunt und immer mitreissend ist. Die Weltstadt begeistert durch ihre Dichte an Sehenswürdigkeiten und ihre einzigartige Wolkenkratzer-Szenerie. Und sie ist ein Anziehungspunkt für Individualisten und Querdenker. „Grenzenlos“ stellt New Yorker vor, die besondere Lebensentwürfe wagen und uns aussergewöhnliche Einblicke auf die Stadt der Städte vermitteln.

02:10 – Die Welt entdecken: auf Mallorca – Teil 2

Schlagerstar Jürgen Drews gehört zu dieser Insel wie Sonne, Strand und Sangria. In Santa Ponca führt er ein eigenes Bistro. Und das heisst natürlich wie er: „König von Mallorca“. Makler Markus Redlich führt uns durch eine der teuersten Luxusimmobilien der Insel. Frankie Sunshine, eigentlich gebürtiger Duisburger, ist seit 15 Jahren Hochzeits- und Eventplaner auf Mallorca. Heute zeigt er uns seine Wahlheimat Palma. Mit Franz Kraus in Soller im Westen der Insel erleben wir seine Passion: das Eismachen.

02:10 – Die Welt entdecken: in der Normandie

Die Normandie: Imposante Kreidefelsen, lange Sandstrände, grüne Hügellandschaften im Landesinneren und eine beeindruckende Geschichte machen die Region im Nordwesten Frankreichs zu einer der spannendsten unseres Nachbarlandes. Dabei vollziehen die 3,3 Millionen Normannen schon seit Jahrhunderten gekonnt den Spagat zwischen dem Leben auf dem Land und an der Küste. Wir springen von einer alten Eisenbahnbrücke, brennen normannisches Gold und besuchen eines der atemberaubendsten Kloster der Welt.

02:20 – Die Welt entdecken: in Tokio

Grenzenlos in Tokio! Die japanische Mega-Metropole besticht alleine schon durch ihre schiere Grösse. Das, was die Stadt besonders auszeichnet, ist aber auch die Vermischung von Tradition und Moderne: Kimonos und Bonsaibäume prägen das Stadtbild ebenso wie futuristische Architektur und modernste Technik. Wir bekommen Insider-Tipps zum besten Sushi und erleben, wie sich die Millionenstadt auf die anstehenden Olympischen Sommerspiele im nächsten Jahr vorbereitet.

02:20 – Zwei Leben

Als Kind eines deutschen Soldaten und einer Norwegerin wird Katrine zu Zeiten des Nazi-Regimes in Deutschland als perfektes, arisches Kind angesehen und nach Deutschland geholt. In einem Kinderheim aufgewachsen, arbeitete sie nach Kriegsende als DDR-Spionin. Doch diese Zeiten sind vorbei. Mit Kind und Kegel in Norwegen angesiedelt, fristet die in die Jahre gekommene Dame ein glückliches Dasein. Doch der Fall der Berliner Mauer und die politische Neuordnung Europas drohen über ihrem Kopf hereinzubrechen. Als der junge Anwalt Sven Solbach sich Katrines tragischer Kindheit annehmen möchte, und den Fall vor den europäischen Gerichtshof bringen will, verstrickt sich Katrine immer tiefer in Widersprüche und Lügen. Ein weitaus grösseres Geheimnis droht unter ihrem Schutzmantel hervorzubrechen und alles zu zerstören, was sie sich aufgebaut hat.

02:50 – Gefangen: Der Fall K.

Lange waren die Vermögensberaterin Elke und der Automechaniker Wastl glücklich miteinander liiert – bis Elke sich mehr und mehr auf dubiose Finanztransaktionen einlässt, die ihr Erfolg auf der ganzen Linie bringen. Als ihr Mann diesen windigen Geschäften Einhalt gebieten will, trennt sie sich von ihm. Und sie geht noch weiter – der Vorwurf, ihr Mann habe sie geschlagen, bringt Wastl für lange Zeit in eine psychiatrische Klinik.

03:00 – Seit du da bist

Für ihren Traumjob nimmt Alina längere Arbeitszeiten und weite Dienstreisen in Kauf. Den Alltag mit ihrer Tochter Lilia muss die alleinerziehende Mutter nun neu organisieren und bittet ihren Exfreund Jarek, das Mädchen regelmässig in den Geigenunterricht zu bringen. Jarek findet bald Gefallen am Kontakt mit Geigenlehrerin Clara und ihren Söhnen. Doch der Kontakt bricht ab, als Lilia die Chance bekommt, zu einer anderen Lehrerin zu wechseln. Doch dann treffen sich Jarek und Clara zufällig wieder.

03:15 – Die Welt entdecken: auf Madeira

100 x „Grenzenlos“! Mit unserer Jubiläumssendung sind wir dieses Mal auf Madeira! Die portugiesische Insel vor der Küste Marokkos hat nicht nur zerklüftete Vulkanlandschaften und atemberaubende Steilküsten zu bieten: Wir erfahren von einem engagierten Madeirer, wie er den Insulaner und Touristen mit seinem Foodtruck vegetarische Ernährung näherbringen will. Wir erleben, wie der berühmteste Madeirer – Fussballgott Christiano Ronaldo – in seiner Heimat verehrt wird. Und wir springen mit einem Gleitschirmflieger über eine der vielen Steilklippen von Madeira.

04:00 – Schwestern

Die Kerkhoffs sind eine durch und durch weltliche Familie. Umso grösser ist der Schock, als die jüngste Tochter Kati verkündet, dass sie ihr bisheriges Leben hinter sich lassen will, um in ein abgeschiedenes Kloster einzutreten. Das Unverständnis über Katis Entscheidung ist bei allen gross, doch als die Feierlichkeiten ins Stocken geraten, beginnen die Familienmitglieder auf einmal, jeder über ihr eigenes Leben nachzudenken.

05:20 – A Capella Chor The Gegorian Voices

Erleben Sie ein Konzert der Gregorian Voices, die mit ihren Stimmen einen Bogen zwischen Mittelalter und Moderne spannen. Ein atmosphärischer Auftritt in der Cathedrale Notre-Dame de la Nativite in Vence.

06:25 – Côte d’Âzur

Wir nehmen Sie mit an die wunderschöne Mittelmeerküste von Frankreich. Begleiten Sie uns zu den schönsten Orten der provenzalischen Gegend. Geschichte, Kultur und Kunst vereint die idyllische Gegend zu einem Reiseziel der Extraklasse.

06:30 – Engagement für wilde Vögel

Die Greifvogelstation Berg am Irchel behandelt verletzte Greifvögel, solche die man früher als Raubvögel bezeichnete, um sie dann wieder auszuwildern. Diese Station, die 1956 von der tierlieben Hausfrau Veronika von Stockar gegründet wurde, ist heute eine bedeutende Institution für den Tierschutz.

06:30 – Evolution des Menschen

Die Frage nach der Herkunft des Menschen beschäftigt uns seit Jahrzehnten. Das Museum für Anthropologie gibt viele Antworten auf offene Fragen. In dieser spannenden Dokumentation rund um die menschliche Evolution wird auch bestätigt, dass der Mensch nicht vom Affen abstammt.