00:40 – Die Welt entdecken: auf Malta

Pro Jahr reisen rund zwei Millionen Besucher nach Malta. Neue Rekorde kündigen sich an, nachdem die Hauptstadt Valletta 2018 Kulturhauptstadt Europas war. Kein Wunder, denn trotz der geringen Grösse – das komplette Archipel ist gerade einmal so gross wie München – jagt ein Superlativ den nächsten. 7’000 Jahre Menschheitsgeschichte haben beeindruckende Spuren hinterlassen. Wer weiss schon, dass die ältesten freistehenden Bauwerke dieser Welt auf Malta stehen? Es sind Tempel, 2’000 Jahre älter noch als Stonehenge oder die Pyramiden von Gizeh.

01:20 – Die Welt entdecken: in St. Tropez

St. Tropez – die Küstenstadt an der französischen Riviera in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur ist die Hauptstadt des internationalen Jet-Sets in Europa. Die Stadt war lange bei Künstlern beliebt, zog in den 1960ern durch Brigitte Bardot, Romy Schneider und internationale Filmproduktionen die High Society an und ist immer noch bekannt für ihre Strände und ihr Nachtleben.

02:05 – Zeit des Erwachens

Dr. Sayer (Robin Williams) ist ein junger Arzt und neu in der Nervenklinik. Neben den „normalen“ Geisteskranken begegnet er hier Menschen, die an einer besonderen, äusserst seltenen Gemütskrankheit leiden. Hoffnungslose Fälle, die – von den Medizinern abgeschoben – hinter einer Mauer des Schweigens dahinvegetieren. Leonard (Robert de Niro) ist einer der Patienten. Fasziniert von seinem grotesken Charme und dem rätselhaften Krankheitsbild, entschliesst sich Dr. Sayer, an ihm ein neues Medikament auszuprobieren. Als Leonard eines Morgens tatsächlich sprechen und nach dreissig Jahren auch wieder laufen kann, glauben alle sofort an ein Wunder…

04:05 – Der Mensch und sein Körper: Die Haut – Spiegel der Seele

Mit fast zwei Quadratmetern ist die Haut das grösste Sinnesorgan des Menschen. Sie schützt den Organismus vor der oft aggressiven Aussenwelt. Sie kühlt, wärmt und warnt. Über Millionen von Sinneszellen ist sie ständig in Verbindung mit dem Gehirn. Alle 27 Tage erneuert sie sich vollständig und doch altert der Mensch.

04:40 – Praxis mit Meerblick – Brüder und Söhne

Nora Kaminski – ohne Doktortitel. So stellt sich Tanja Wedhorn als Ärztin in „Praxis mit Meerblick“ den Bewohnern von Rügen vor. Nicht ganz freiwillig landet die frühere Schiffsärztin auf der Ostseeinsel. Die schlagfertige Frohnatur aus dem Ruhrpott muss sich unter den eigenwilligen Nordlichtern erst einmal behaupten.

06:40 – Pflegestation für Vögel – Voliere Zürich

Die Voliere Zürich ist eine Ausstellung für interessierte Vogelfreunde, ein Hotel für Vögel deren Halter in die Ferien reisen und eine Pflegestation für verletzte und kranke Vögel, die wieder gesund und fit für das Leben in der Natur gemacht werden.

08:20 – Die Welt entdecken: in Venedig

Venedig, Magie einer Lagunenstadt. Sehen Sie eine grenzenlose Reise in die faszinierende Kanäle dieser einmaligen Stadt. Venedig, Stadt der Tausend Brücken. 30 Millionen Touristen strömen jedes Jahr in die Lagunenstadt und bewundern prachtvolle Paläste, romantische Kanäle und die weltberühmten Bauwerke. Markusplatz, Dogenpalast oder Rialto Markt: Es gibt 1’000 Gründe Venedig einen Besuch abzustatten. Doch was macht die Magie dieses Ortes wirklich aus? Und wie funktioniert der Alltag in Venedig? „Grenzenlos – die Welt entdecken“ hat einen Blick hinter die Kulissen der Stadt auf Stelzen geworfen und zeigt wie die Venezianer leben, arbeiten, essen und feiern – aber auch mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben.

09:00 – Die Welt entdecken: in Apulien

Apulien – Vielbegehrtes „Ende der Welt“ – Norditaliener sprechen gerne herablassend vom „Ende der Welt“ oder schlicht „Afrika“, wenn die Rede auf Apulien kommt, den Absatz des Stiefels, ganz tief unten im Süden. Doch Apulien ist Italien pur – eine Bilderbuchkulisse. Weisse Strände, türkisfarbenes Wasser und Weltkulturerbe. Apulien ist der Insider-Tipp unter Italien-Liebhaber. Fernab vom Massentourismus lässt sich auf der Halbinsel noch das authentische Italien spüren und erleben: herzlich, überschwänglich, fröhlich lärmend und entspannt mediterran.

09:45 – Barfuss ins Glück

Jay Wheeler ist in seiner Familie eindeutig das schwarze Schaf. Doch dann lernt der Womanizer die junge Psychiatriepatientin Daisy kennen, die bisher nur das isolierte Leben in ihrer Anstalt kennt. Dass die naive Daisy stets barfuß läuft, ist nur eine ihrer vielen Eigenheiten. Jay sieht in ihr die perfekte Gelegenheit, um seiner Familie endlich zu beweisen, dass er kein kompletter Versager ist. Er beschließt, mit der eigenwilligen, aber charmanten Daisy zur Hochzeit seines Bruders anzureisen.

11:10 – La Vie en Rose

Von ihrer Mutter als Kind verlassen und in großer Armut aufgewachsen, zieht Edith Piaf mit 15 Jahren nach Paris. Sie wird von dem Künstler Louis Leplée auf der Straße entdeckt und darf ihn auf seine Tournee begleiten. Bald erobert Piaf mit ihrem Gesang die Herzen der Zuhörer und füllt Konzertsäle. Doch Ruhm und Reichtum haben auch ihre Schattenseiten: Am Ende zerbricht sie an ihrer Alkoholsucht und dem Verlust ihrer großen Liebe.

13:25 – Terra X: Woher wir kommen

Was ist Europa? Wie entstand dieser Kontinent, der geografisch gesehen gar keiner ist? Was hält ihn mit seinen vielen Staaten und Völkern eigentlich zusammen? Gibt es das „typisch Europäische“? Wie hat Europa unser Denken geprägt, die Welt bereichert?

15:15 – Wunder der Serengeti – Im Reich der Gnus

Die Serengeti im Osten Afrikas ist Schauplatz der größten Massentierwanderung auf der Erde. Rund 1,2 Millionen Gnus legen jedes Jahr eine Strecke von ca. 1500 Kilometern zurück — stets auf der Suche nach frischem Weideland. Doch nirgends gibt es mehr Fleisch- und Aasfresser als auf ihrer Wanderroute. Leoparden, Löwen, Krokodile und andere natürliche Feinde machen den Gnus das Leben auf ihrem langen Treck schwer.

16:10 – Die weissen Löwen von Timbavati

Das Timbavati Naturreservat in Südafrika birgt einen Schatz, der nirgendwo sonst in der Wildnis zu finden ist: Löwen mit einem Fell, so weiss wie Schnee. Im Mai 2009 erblickten zwei dieser aussergewöhnlich seltenen Tiere das Licht der Welt. Beide Löwenbabys, Nkani kleiner Kämpfer und Shinga kleiner Jäger, sind weiblich. Die Schwestern, die in freier Wildbahn mit weissem Fell geboren wurden, müssen sich nun den Herausforderungen der Wildnis stellen. Keine einfache Aufgabe, denn das Timbavati Naturreservat ist Teil des weitläufigen Kruger Nationalparks, und in dieser Wildnis haben es bereits normalfarbige, braune Löwenbabys schwer, ihr erstes Lebensjahr zu überstehen. Im afrikanischen Busch ist Tarnung eine Art Lebensversicherung. Wer sich der natürlichen Umgebung nicht anpassen kann und daraus hervorsticht, fällt leicht auf und lockt Feinde an. Und wer einmal ins Visier der Räuber gerät, wird schnell zur Beute.

17:15 – Klinik unter Palmen – Die Herausforderung

Nach dem Tod seiner Geliebten Daphne (Hazel Huelves) kehrt Dr. Frank Hofmann (Klausjürgen Wussow) den Philippinen den Rücken und stellt sich in Thailand einer neuen Herausforderung. Auf Wunsch seines alten Studienfreundes Maiwald (Günther Clemens) übernimmt er eine Klinik in Phuket, wo er eine Reihe rätselhafter Todesfälle aufklären soll. Unterwegs wird er Zeuge, wie der Fluglehrer Marc (Andreas Elsholz) mit dem Gleitschirm abstürzt, weil sein eifersüchtiger Kollege Robert (Gregor B. Lenzen) die Ausrüstung manipulierte. Hofmann bringt den Schwerverletzten in die Klinik, wo er von Dr. Peter Rembach (Gregor Bloéb) kühl empfangen wird. Der bisherige Chefarzt ist wütend, weil Hofmann ihm vor die Nase gesetzt wurde. Hofmann lernt auch den reichen Klinik-Sponsor Viktor Staufer (Miguel Herz-Kestranek) kennen.

18:45 – Die Welt entdecken: in Abu Dhabi

Zwischen Tradition und Moderne. Das grösste der Vereinigten Arabischen Emirate hat sich zum Hotspot an der Golfküste entwickelt. Der neueste Höhepunkt ist die Eröffnung des spektakulären Museums „Louvre Abu Dhabi“. Aber es gibt noch mehr, was das Emirat ausmacht – viel mehr. Kai Böcking erkundet ein Beduinen-Dorf, eine Kamelmilchfarm, zeigt die Arbeit in einem Falkenhospital und lüftet, wo man Gold essen kann.

19:30 – Die Welt entdecken: in Havanna

Havanna – zwischen Nostalgie und Aufbruch. Nostalgische Fassaden, amerikanische Oldtimer, tropische Palmen. Wer durch die alten Gassen der karibischen Traum-Kulisse flaniert, fühlt sich wie auf einer Reise durch die Vergangenheit. Doch rasant schnell wacht die Stadt auf – aus einem 60 Jahre langen, revolutionsbedingten Schlaf. In Havanna geht alles, solange du kein Langweiler bist.

20:15 – Top-Interview: Prof. Dr. Enrique Steiger

Der renommierte plastische Chirurg Dr. Enrique Steiger berichtet im Interview mit Dr. Yvonne Maurer über seine Eindrücke und Erlebnisse während seinen Einsätzen in Kriegsgebieten und sein neues Projekt „Red Cross“ im Libanon.

22:15 – Away We Go – Auf nach irgendwo

Burt und seine Freundin Verona erwarten ihr erstes Kind, als Burts Eltern ihnen eröffnen, dass sie nach Belgien auswandern wollen. Auf einer Reise quer durch die USA wollen Burt und Verona bei Freunden und Verwandten herausfinden, wo ihr Platz im Leben ist. Frustrierte Mütter, unzufriedene Väter und esoterische Professorinnen sind als Vorbilder jedoch allesamt untauglich. Am Ende ihres wechselvollen Trips wartet auf die beiden Suchenden eine Überraschung.

23:45 – Planet Erde – Von Pol zu Pol

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.