01:30 – Die Welt entdecken: in Ungarn

Ungarn – ein kleines Land im Herzen von Mitteleuropa. Gerade mal knapp 10 Millionen Einwohner und eine Sprache, die auf der Welt kaum jemand versteht. Die Heimat der Magyaren gehört zu den beliebtesten touristischen Zielen Europas und ihre Hauptstadt Budapest – auch Paris des Ostens genannt – zu den schönsten Metropolen des alten Kontinents. Und auch auf dem Land gibt es mehr als genug zu entdecken: Die Puszta gehört zu den ältesten Kulturlandschaften in Europa, aber auch wer feiern will, wird fündig. Wir nehmen Sie mit auf unsere vielseitige Entdeckungsreise!

02:15 – Die Welt entdecken: auf Kreta

Kreta – Seele des Mittelmeers bei „Grenzenlos – Die Welt entdecken“. Für die Deutschen wird die „Insel des Zeus“ ein immer beliebteres Reiseziel, denn die Kombination aus Kultur, Gastfreundschaft und mediterranem Flair ist die perfekte Destination für abenteuerlustige Aktivurlauber und Sonnenanbeter. Von den langen Sandstränden der Nordküste mit historischen Städten wie Rethymnon über einsame Bergdörfer im „Lefka Ori“, den „Weissen Bergen“ bis zu den wilden Schluchten der Südküste mit türkisfarbenen Badebuchten und versteckten Traumstränden – auf Kreta ist für alle was dabei. Wir haben die Insel für Euch genauer unter die Lupe genommen!

03:05 – Viel Urlaub für wenig Geld – Mailand

In unserer Serie „Viel Urlaub für wenig Geld“ nehmen Sie Tamina und Uwe in die verschiedensten Städte in ganz Europa mit und jedes Mal haben sie für 2 Tage nur 300 Euro im Gepäck. Neugierig, genial, spontan und immer abenteuerlustig wandert das lebhafte Paar durch die Strassen, Märkte und Geschäfte der Stadt.

03:35 – Viel Urlaub für wenig Geld – Maastricht

In unserer Serie „Viel Urlaub für wenig Geld“ nehmen Sie Tamina und Uwe in die verschiedensten Städte in ganz Europa mit und jedes Mal haben sie für 2 Tage nur 300 Euro im Gepäck. Neugierig, genial, spontan und immer abenteuerlustig wandert das lebhafte Paar durch die Strassen, Märkte und Geschäfte der Stadt.

04:15 – Der Name der Leute

Die junge attraktive Bahia (Sara Forestier) trägt ihren außergewöhnlichen Namen mit Stolz, kämpft mit aufbrausender Leidenschaft für alle gerade verfügbaren Randgruppen und dürfte für ihren Geschmack ruhig ein bisschen weniger französisch aussehen. Auch sonst hat die charmante Politaktivistin ihren eigenen Weg gefunden, die Welt zu verbessern: Ganz nach dem Lebensmotto ihrer hippiebewegten Eltern, „Make love, not war“, schläft sie mit politisch rechts stehenden Männern, um sie ideologisch umzudrehen. Eine Ausnahme macht sie allerdings für den bekennenden Linkswähler Arthur (Jacques Gamblin), der sich eigentlich ganz wohl dabei fühlt, mit seinem konservativen Allerweltsnamen in der anonymen Masse unterzutauchen. Doch Bahia stellt sein bis dahin geordnetes und zurückgezogenes Leben völlig auf den Kopf.

06:30 – Tropenpflanzen – Bergregenwald

Die 3. Kuppel der Tropenhäuser im botanischen Garten widmet sich den Pflanzen des Bergwaldes. Es handelt sich um Pflanzen, die auf über 1’000 Meter Höhe in einem Lebensraum mit hoher Diversität existieren.

10:00 – Die Welt entdecken: in Schottland – Road to nowhere

Schottland „Road to nowhere“. In „Grenzenlos – Die Welt entdecken“ erkunden wir diesmal die Weiten Schottlands. Von der Metropole Edinburgh bis hin zu den Orkney Inseln lernen wir neben der einzigartigen Landschaft die liebenswerten Eigenheiten der Schotten kennen.

10:45 – Hotel Imperial – Folge 3

Adele führt Pietro zu jenem See, an dem seine Schwester Caterina vermutlich ermordet wurde. Dort findet er einen Knopf der zu einer Hoteluniform passt, deren Träger Pietro nur zu gut kennt. Als Adele zudem in Marcos Büro einen Erpresserbrief findet, mit dem Stillschweigen über Caterinas Verschwinden erkauft werden soll, sieht sich Pietro bald am Ziel seiner Spurensuche. Indes wird am Seeufer die Leiche der Prostituierten Gigi gefunden. Die Mordwaffe ist ein goldenes Messer, das eigentlich nur aus dem Grand Hotel Imperial stammen kann – und wo tatsächlich ein goldenes Vorlegemesser fehlt.

11:45 – Hotel Imperial – Folge 4

Adele findet am Ort der Geldübergabe einen Manschettenknopf, den der maskierte Erpresser verloren hat. Mit Pietros Hilfe erkennt sie, dass es sich dabei um ein Familienerbstück handelt, das Caterina ihrem Geliebten geschenkt haben muss. Indes findet Rosa in Jakobs Zimmer das vermisste goldene Tranchiermesser und informiert Viktoria Adelbrand. Als Inspektor Weidinger schließlich das Hotel durchsuchen lässt, wird das Messer jedoch in einem anderen Zimmer gefunden…

12:40 – Planet Erde – Wüstenwelten

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.

13:30 – Planet Erde – Graswelten

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.

14:20 – Die Welt entdecken: in Simbabwe

Grenzenlos in Simbabwe. Der Binnenstaat im südlichen Afrika überrascht mit seiner wilden Schönheit und beeindruckenden Tierwelt. Das ehemalige Rhodesien gilt unter Afrika Liebhabern als Geheimtipp, denn noch finden nicht viele Touristen den Weg hierher. Stretch führt seit fast 40 Jahren Besucher durch den Nationalpark Mana Pools. Das Besondere: Der Buschveteran geht zu Fuss auf Safari und kommt den Giganten der Savanne atemberaubend nah.

15:05 – Die Welt entdecken: in Luxemburg

Der Fläche nach das 7. kleinste Land auf unserem Kontinent, aber ganz gross, wenn es um die Vereinigung Europas geht. Luxemburg! Doch wer sind die Luxemburger? „Grenzenlos“ versucht herauszufinden, ob es denn DEN typischen Luxemburger überhaupt gibt. Oder macht gerade die bunte Mischung aus der ganzen Welt das Land so liebens- und lebenswert?

17:55 – Planet Erde – Dschungelwelten

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.

18:45 – Die Welt entdecken: Offroad-Krimi Südamerika

Wie wäre es einfach nur zu reisen? Ohne Zwänge, Termine und Verpflichtungen! Familie Armsen aus München hat sich ihren grossen Traum erfüllt. Eineinhalb Jahre sind Sabine und Rallo mit ihren vierjährigen Zwillingen durch Südamerika gereist. Mit ihrem ausgemusterten Militärlaster haben sie dabei 35’000 km zurückgelegt und jede Menge Abenteuer erlebt, die sie selbst dokumentiert haben.

19:30 – Die Welt entdecken: auf Zypern

Zypern wird auch die „Insel der Aphrodite“ genannt, denn die Göttin der Schönheit und Liebe soll hier einst aus dem Meer entstiegen sein. Die Liebesgöttin hat sich ein schönes Fleckchen ausgesucht, denn die türkisfarbenen Strände Zyperns und das kristallklare Wasser sind einfach nur atemberaubend. Die Mittelmeerinsel Zypern ist längst nicht so hipp wie Ibiza, aber genau das macht eben den Charme aus. Nicht umsonst entdeckten schon vor tausenden Jahren die Ägypter und die Römer diese malerische Insel mit ihren weissen Sandstränden und dem türkisblauen Karibik-Wasser.

20:15 – Hotel Imperial – Folge 5

Nachdem Romeo von Marco niedergeschossen wurde, gibt dieser an, aus Angst um Adeles Leben in Notwehr gehandelt zu haben. Doch Adele hatte nie den Eindruck, dass ihr Romeo etwas antun wollte. Während Inspektor Weidinger versucht, sich ein eigenes Bild vom Vorfall zu machen, muss er sich auch eingestehen, dass er es wohl mit einem Serienmörder zu tun hat. Außer Gigi und der mutmaßlich ermordeten Caterina sind in der Vergangenheit nämlich bereits mehrere Frauen verschwunden – und das stets bei Vollmond…

21:15 – Hotel Imperial – Folge 6

Pietro entdeckt in Romeos Almhütte den Koffer seiner Schwester Caterina. Doch ehe er handeln kann, wird er von einem Unbekannten niedergeschlagen. Der Koffer ist spurlos verschwunden. Indes  lassen die Spuren an Caterinas Uniform für Inspektor Weidinger keinen Rückschluss zu, dass sie dem Serienkiller mit dem goldenen Messer zum Opfer gefallen ist. Die Zeit drängt. Bald ist wieder Vollmond und Adele, Pietro und der Inspektor haben ein besonderes Auge auf die goldenen Tranchiermesser. Doch dann eskaliert ein Familienstreit, der alle Beteiligten abgelenkt – wobei eines der Messer verschwindet.

22:15 – Mutter & Sohn

Cornelia will für ihren erwachsenen Sohn Barbu immer nur das Beste, doch der entzieht sich vehement der erdrückenden Liebe seiner Mutter. Als er einen Verkehrsunfall verschuldet, unternimmt die erfolgreiche Architektin aus der rumänischen Oberschicht alles in ihrer Macht stehende, ihn vor den Konsequenzen und einer Haftstrafe zu schützen. Denn in ihrer Welt ist vermeintlich alles und jeder zu kaufen, auch die Unschuld, Freiheit und Liebe ihres Sohnes. Es ist ein schmaler Grat zwischen mütterlicher Fürsorge und egoistischer Manipulation – doch der Schicksalsschlag ist auch die Chance für einen Neuanfang. Der mit dem Goldenen Bären der diesjährigen Berlinale ausgezeichnete Spielfilm MUTTER & SOHN ist das sensible Porträt einer alles kontrollieren wollenden Mutter, die nicht loslassen kann, beeindruckend verkörpert von der grossartigen Schauspielerin Luminita Gheorghiu.