01:00 – Leben aus dem All – Teil 1

Entdecken Sie die neuen Erkenntnisse über das Universum und den Ursprung des Lebens, die uns mitten in eine kopernikanische Revolution gebracht haben. In dieser zweiteiligen Serie werfen wir einen Blick auf die monumentalen Entdeckungen, insbesondere rund um Schwarze Löcher und Meteoriten. Schwarze Löcher haben sich als eine der Grundlagen für die Grundbedingungen des Lebens erwiesen.

01:45 – Die Welt entdecken: in Lissabon

Einst war sie Hauptstadt eines Weltreiches – heute ist Lissabon Europas heimliche Trendcity. Sie ist eine der ältesten Städte des Kontinents und boomt heute wie keine andere europäische Metropole. Dynamisch, modern, weltoffen: Lissabons nostalgischer Charme durchzieht die hippen Viertel und pulsierenden Strassen. Die Bewohner selbst nennen ihr Lissabon „Stadt des Lichts“. Vom Wasser des Tejos oder den zahlreichen Aussichtspunkten – den Miradouros – lässt sich dieses Leuchten der Stadt am eindrucksvollsten geniessen. Geniesst mit uns die traumhafte Perspektiven auf das Dächer-Labyrinth und die engen, verwinkelten Gassen von Europas vibrierendster Metropole und erkundet die Stadt aus neuer Perspektive!

02:30 – Die Welt entdecken: in Slowenien

Bereist mit uns das Tor zum Balkan. Naturliebhaber finden in diesem kleinen Land alles, was das Herz begehrt. Traumhafte Meeresküsten, einsame Berglandschaften, smaragdgrüne Schluchten und geheimnisvolle Höhlen. Aber auch die Hauptstadt Ljubljana lockt mit mediterranem Flair und einer modernen Kunstszene. Wir haben Slowenien genauer unter die Lupe genomme und sind auf charmante Städte und üppige Natur mit kristallklarem Wasser gestossen, die einen verzaubern.

03:20 – Viel Urlaub für wenig Geld – Kopenhagen

In unserer Serie „Viel Urlaub für wenig Geld“ nehmen Sie Tamina und Uwe in die verschiedensten Städte in ganz Europa mit und jedes Mal haben sie für 2 Tage nur 300 Euro im Gepäck. Neugierig, genial, spontan und immer abenteuerlustig wandert das lebhafte Paar durch die Strassen, Märkte und Geschäfte der Stadt.

03:50 – Viel Urlaub für wenig Geld – Barcelona

In unserer Serie „Viel Urlaub für wenig Geld“ nehmen Sie Tamina und Uwe in die verschiedensten Städte in ganz Europa mit und jedes Mal haben sie für 2 Tage nur 300 Euro im Gepäck. Neugierig, genial, spontan und immer abenteuerlustig wandert das lebhafte Paar durch die Strassen, Märkte und Geschäfte der Stadt.

04:20 – Wer früher stirbt, ist länger tot

Der 11-jährige Sebastian lebt zusammen mit seinem Bruder Franz und seinem Vater, Gastwirt Lorenz, in einem kleinen Dörfchen in Oberbayern. Seit dem Tod seiner Frau muss Lorenz den gemeinsam eröffneten Gasthof allein betreiben. Den Kindern tut das eher weniger gut – Sebastian schnappt schon in jungen Jahren die einer oder andere Stammtischweisheit auf. Als er dann zufällig erfährt, dass seine Mutter bei seiner Geburt verstorben ist, gibt er sich selbst die Schuld an deren Tod. Um sich von seinen „Sünden“ zu befreien und trotzdem in den Himmel zu kommen, gilt es, eine gute Tat zu vollbringen: Sebastian versucht, eine neue Frau für den alleinerziehenden Vater zu finden. Der dörfliche Stammtisch steht dem Jungen dabei mit Rat und Tat zur Seite…

08:20 – Die Welt entdecken: in Neuseeland

Kia ora und Herzlich willkommen in Neuseeland! Von seinen Bewohnern liebevoll „Aotearoa“ – „Das Land der langen weissen Wolke“ genannt, beeindruckt Neuseeland mit seiner wunderschönen Naturvielfalt, pulsierenden Städten und seiner ausgeprägten Maorikultur. Deren Erhalt hat für die Menschen der „grünen Insel“ eine äusserst wichtige Bedeutung. Wir begleiten eine innovative „Kapa Haka“-Tanzgruppe zum grössten Maorifestival des Jahres, gehen mit dem Partner der neuseelandischen Premierministerin Riesenfische angeln und schiessen den deutschen Backpacker Simon mit dem ersten „Bungee-Katapult“ der Welt in eine tiefe Schlucht. Neuseeland – Sehnsuchtsziel am anderen Ende der Welt.

09:05 – Die Welt entdecken: in Neuseeland – Leben am anderen Ende der Welt

Von seinen Bewohnern liebevoll „Das Land der langen weissen Wolke“ genannt, beeindruckt Neuseeland mit seiner ausgeprägten Maorikultur und seiner unglaublichen Naturvielfalt. „Grenzenlos“ gebleitet Menschen beim Leben und Arbeiten in Neuseeland, wie z.B. den Maori-Künstler Matahi und die einstigen Hippies Gipsy Fair. Ein Abstecher zum Milford Sound darf auch nicht fehlen. Der Fjord im Südwesten Neuseelands gilt als achtes Weltwunder und beheimatet u.a. Seebärenkolonien, Pinguine und Delfine.

09:45 – Die Eiserne Lady

Die erste weibliche Regierungschefin Europas, Margaret Thatcher, blickt mit Mitte 80 zurück auf ihr Leben. Die ältere Dame erzählt von der harten Arbeit, die hinter ihrer Karriere steckt, von Hindernissen, die ihr im Weg standen, und von ihrem Erfolg, der sich einstellte, als es ihr gelang, das politische Haifischbecken zu durchschwimmen. Ihre resolute Art verlieh ihr den Spitznamen `Eiserne Lady‘ und verhalf ihr dazu, sich in einer Männerdomäne zu behaupten.

13:10 – Hotel Imperial – Folge 3

Adele führt Pietro zu jenem See, an dem seine Schwester Caterina vermutlich ermordet wurde. Dort findet er einen Knopf der zu einer Hoteluniform passt, deren Träger Pietro nur zu gut kennt. Als Adele zudem in Marcos Büro einen Erpresserbrief findet, mit dem Stillschweigen über Caterinas Verschwinden erkauft werden soll, sieht sich Pietro bald am Ziel seiner Spurensuche. Indes wird am Seeufer die Leiche der Prostituierten Gigi gefunden. Die Mordwaffe ist ein goldenes Messer, das eigentlich nur aus dem Grand Hotel Imperial stammen kann – und wo tatsächlich ein goldenes Vorlegemesser fehlt.

14:10 – Hotel Imperial – Folge 4

Adele findet am Ort der Geldübergabe einen Manschettenknopf, den der maskierte Erpresser verloren hat. Mit Pietros Hilfe erkennt sie, dass es sich dabei um ein Familienerbstück handelt, das Caterina ihrem Geliebten geschenkt haben muss. Indes findet Rosa in Jakobs Zimmer das vermisste goldene Tranchiermesser und informiert Viktoria Adelbrand. Als Inspektor Weidinger schließlich das Hotel durchsuchen lässt, wird das Messer jedoch in einem anderen Zimmer gefunden…

15:05 – Hotel Imperial – Folge 5

Nachdem Romeo von Marco niedergeschossen wurde, gibt dieser an, aus Angst um Adeles Leben in Notwehr gehandelt zu haben. Doch Adele hatte nie den Eindruck, dass ihr Romeo etwas antun wollte. Während Inspektor Weidinger versucht, sich ein eigenes Bild vom Vorfall zu machen, muss er sich auch eingestehen, dass er es wohl mit einem Serienmörder zu tun hat. Außer Gigi und der mutmaßlich ermordeten Caterina sind in der Vergangenheit nämlich bereits mehrere Frauen verschwunden – und das stets bei Vollmond…

16:05 – Hotel Imperial – Folge 6

Pietro entdeckt in Romeos Almhütte den Koffer seiner Schwester Caterina. Doch ehe er handeln kann, wird er von einem Unbekannten niedergeschlagen. Der Koffer ist spurlos verschwunden. Indes  lassen die Spuren an Caterinas Uniform für Inspektor Weidinger keinen Rückschluss zu, dass sie dem Serienkiller mit dem goldenen Messer zum Opfer gefallen ist. Die Zeit drängt. Bald ist wieder Vollmond und Adele, Pietro und der Inspektor haben ein besonderes Auge auf die goldenen Tranchiermesser. Doch dann eskaliert ein Familienstreit, der alle Beteiligten abgelenkt – wobei eines der Messer verschwindet.

17:00 – Planet Erde – Dschungelwelten

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.

17:55 – Planet Erde – Meereswelten

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.

18:45 – Die Welt entdecken: in Südholland

Südholland – das ist einmal die stylische Metropole Rotterdam, das sind aber auch kuschelige, kleine Fischerdörfer in Zeeland. Vom Hightech-Hochwasserschutz zu historischen Windmühlen ist es nur ein Katzensprung

19:30 – Die Welt entdecken: auf Sizilien

Sie nennen ihn kurz und knapp „Mongibello“, den schönen Berg. Von Syrakus bis Messina – der Anblick des Ätnas und das endlose Blau des Meeres prägen die Ostküste Siziliens. „Grenzenlos“ trifft auf raue, aber sehr herzliche Menschen. Auf Imker und Konditoren, die von und mit dem aktiven Vulkan leben. Auf Mountainbiker, die zu Schluchtenfahrern mutieren und Oliven, die mit Liebe gepresst werden. In der Strasse von Messina gehen wir auf traditionellen Schwertfischjagd, von Belpasso aus machen wir eine kleine Spritztour auf den Ätna mit fünf Liebhabern des Fiat 500 und in Ortigia begeben wir uns auf die Spuren einer legendären Freitaucher-Familie.

20:15 – Chéri – Eine Komödie der Eitelkeiten

Paris zur Zeit der Belle Epoque: Léa de Lonval ist eine angesehene Kurtisane, die überlegt, sich zur Ruhe zu setzten. Ihre ehemalige Konkurrentin Charlotte Peloux vermittelt ihren Sohn Fred Peloux an Léa, damit aus ihm ein Mann werde. Entgegen allen gesellschaftlichen Normen entsteht zwischen dem ungleichen Paar eine mehrere Jahre dauernde Liebesbeziehung. Doch Charlotte plant, ihren Sohn mit der Tochter einer reichen Kollegin zu verheiraten.

21:40 – Hotel Imperial – Folge 5

Nachdem Romeo von Marco niedergeschossen wurde, gibt dieser an, aus Angst um Adeles Leben in Notwehr gehandelt zu haben. Doch Adele hatte nie den Eindruck, dass ihr Romeo etwas antun wollte. Während Inspektor Weidinger versucht, sich ein eigenes Bild vom Vorfall zu machen, muss er sich auch eingestehen, dass er es wohl mit einem Serienmörder zu tun hat. Außer Gigi und der mutmaßlich ermordeten Caterina sind in der Vergangenheit nämlich bereits mehrere Frauen verschwunden – und das stets bei Vollmond…

22:40 – Hotel Imperial – Folge 6

Pietro entdeckt in Romeos Almhütte den Koffer seiner Schwester Caterina. Doch ehe er handeln kann, wird er von einem Unbekannten niedergeschlagen. Der Koffer ist spurlos verschwunden. Indes  lassen die Spuren an Caterinas Uniform für Inspektor Weidinger keinen Rückschluss zu, dass sie dem Serienkiller mit dem goldenen Messer zum Opfer gefallen ist. Die Zeit drängt. Bald ist wieder Vollmond und Adele, Pietro und der Inspektor haben ein besonderes Auge auf die goldenen Tranchiermesser. Doch dann eskaliert ein Familienstreit, der alle Beteiligten abgelenkt – wobei eines der Messer verschwindet.