00:05 – Jeff, der noch zu Hause lebt

Jeff, der noch zuhause lebt, verbringt seine meiste Zeit damit, fernzusehen, zu kiffen und über sein Schicksal zu grübeln. Sein Bruder Pat hingegen hält sich für einen Gewinner und Draufgänger, der Geld für einen Porsche ausgibt, das er eigentlich gar nicht hat. Als Jeff eine simple Besorgung für seine Mutter Sharon machen soll, beginnt er zu glauben, dass das Universum ihm Botschaften über sein Schicksal sendet. Unterwegs trifft er seinen Bruder, der glaubt, dass seine Frau Linda ihn betrügt.

01:20 – Reise nach Zypern

Zypern wird auch die „Insel der Aphrodite“ genannt, denn die Göttin der Schönheit und Liebe soll hier einst aus dem Meer entstiegen sein. Die Liebesgöttin hat sich ein schönes Fleckchen ausgesucht, denn die türkisfarbenen Strände Zyperns und das kristallklare Wasser sind einfach nur atemberaubend. Die Mittelmeerinsel Zypern ist längst nicht so hipp wie Ibiza, aber genau das macht eben den Charme aus. Nicht umsonst entdeckten schon vor tausenden Jahren die Ägypter und die Römer diese malerische Insel mit ihren weissen Sandstränden und dem türkisblauen Karibik-Wasser.

02:00 – Offroad-Krimi Südamerika

Wie wäre es einfach nur zu reisen? Ohne Zwänge, Termine und Verpflichtungen! Familie Armsen aus München hat sich ihren grossen Traum erfüllt. Eineinhalb Jahre sind Sabine und Rallo mit ihren vierjährigen Zwillingen durch Südamerika gereist. Mit ihrem ausgemusterten Militärlaster haben sie dabei 35’000 km zurückgelegt und jede Menge Abenteuer erlebt, die sie selbst dokumentiert haben.

02:45 – Mit dem Herz durch die Wand

Die Nachbarn Machine und Machin leben grundverschiedene Leben. Während Machine als Pianistin regelmäßig üben muss, benötigt Machin für seinen Beruf als Puzzle-Erfinder Ruhe und Konzentration. Die papierdünne Wand zwischen ihren beiden Wohnungen trägt nicht gerade zum Frieden im Haus bei und die beiden streiten sich regelmäßig aufgrund der Störungen des jeweils anderen. Doch auf eine wundersame Weise entwickelt sich eine Sympathie zwischen den beiden und sie beschließen, sich zu treffen.

04:15 – Tierärztin Dr. Mertens – Schluckbeschwerden

Susannes Leben wird nicht ruhiger: Zum einen setzt sie sich für ihre Mitarbeiter ein, die immer mehr unter dem Druck des neuen Zoodirektors leiden. Zum anderen schluckt sie ihren Ärger hinunter und ist um Ausgleich und Sachlichkeit bemüht. Auch als es Roman Blum gelingt, dass ihr Vater seine Stelle als Kurator aufgibt. Doch irgendwann platzt ihr der Kragen und es kommt zu einem offenen Schlagabtausch zwischen ihr und Blum.

05:05 – Tierärztin Dr. Mertens – Umzugschaos

Susanne ist mit dem Umzug in die neue Wohnung beschäftigt. Das Auspacken der Kartons muss sie jedoch vorerst ihrem Sohn und ihren Eltern überlassen. Ein Anruf aus dem Zoo lässt vermuten, dass Leopardin Nika in den Geburtswehen liegt. Als es ihrem Vater beim Schleppen eines Kartons in den Rücken schießt und seine Frau Charlotte ihn zur Ärztin bringen muss, kann diese zwar seinen Rücken wieder in Ordnung bringen, stellt aber bei Georg besorgniserregende Herzfrequenz- und Blutdruckwerte fest.

05:55 – Ein Bräutigam zu viel

Die Krankenschwester Georgie ist in den Schönheitschirurgen Philipp verliebt und bald soll geheiratet werden. Doch das Verhältnis zwischen Georgie und Philipps Mutter ist kritisch. Sie scheint nicht zufrieden mit der Wahl ihres Sohnes zu sein. Doch auch Georgie beginnt zu zweifeln. Nicht nur, dass die Romantik fehlt, in ihrem Entspannungsurlaub trifft sie den charmanten Luke, der sich ebenfalls in einer Daseinskrise befindet. Die Gefühle zu Luke werden größer und Georgie muss sich entscheiden.

08:15 – Zimt und Koriander

Dass Pfeffer heiß sei und wie die Sonne brenne, während Zimt sanft und würzig sei wie Venus und die Frauen, lernte Fanis einst von seinem Großvater. Der betrieb ein Lebensmittelgeschäft in Konstantinopel, dem heutigen Istanbul. Die Griechen lebten friedlich mit den türkischen Nachbarn zusammen. Diese Eintracht fand ein Ende, als die Griechen 1964 Istanbul für immer verlassen mussten.

10:00 – Wie im Himmel

Während einer anstrengenden Welttournee erleidet der Stardirigent Daniel Daréus (Michael Nyqvist) einen Herzinfarkt und beendet vorerst seine Karriere. Der erschöpfte Musiker zieht sich in sein idyllisches nordschwedisches Heimatdorf zurück. Da er unter Pseudonym berühmt wurde, erkennt keiner der Hinterwäldler in dem weltberühmten Musiker den Kameraden aus Grundschulzeiten wieder. Das ist Daniel sehr recht, denn eigentlich will er nur seine Ruhe.

12:05 – Jeff, der noch zu Hause lebt

Jeff, der noch zuhause lebt, verbringt seine meiste Zeit damit, fernzusehen, zu kiffen und über sein Schicksal zu grübeln. Sein Bruder Pat hingegen hält sich für einen Gewinner und Draufgänger, der Geld für einen Porsche ausgibt, das er eigentlich gar nicht hat. Als Jeff eine simple Besorgung für seine Mutter Sharon machen soll, beginnt er zu glauben, dass das Universum ihm Botschaften über sein Schicksal sendet. Unterwegs trifft er seinen Bruder, der glaubt, dass seine Frau Linda ihn betrügt.

13:20 – Mit dem Herz durch die Wand

Die Nachbarn Machine und Machin leben grundverschiedene Leben. Während Machine als Pianistin regelmäßig üben muss, benötigt Machin für seinen Beruf als Puzzle-Erfinder Ruhe und Konzentration. Die papierdünne Wand zwischen ihren beiden Wohnungen trägt nicht gerade zum Frieden im Haus bei und die beiden streiten sich regelmäßig aufgrund der Störungen des jeweils anderen. Doch auf eine wundersame Weise entwickelt sich eine Sympathie zwischen den beiden und sie beschließen, sich zu treffen.

14:50 – Der Mensch und sein Körper: Herz und Blut – Kreislauf des Lebens

Das Herz, eine unermüdliche Muskelpumpe, versorgt den ganzen Organismus mit Sauerstoff und Nährstoffen. Rund 250 Millionen Liter Blut zirkulieren Kraft des Herzens durch die Adern, bis in die kleinsten Zellen. Neueste Ergebnisse aus der embryonalen Herzforschung zeigen mit einzigartigen Bildern die Entwicklung des Herzens. Das Leben verlangt viel vom Herzen: Stress, Hektik und die Umwelt nehmen auf seine Gesundheit genauso Einfluss wie Emotionen.

15:25 – Um Himmels Willen: Mein ist die Rache

Schwester Jenny wird von ihrer Vergangenheit eingeholt, als überraschend ihre frühere Kollegin Biggy vor den Klostertüren steht. Ralf Kottke, Chef des Striptease-Lokals, in dem Jenny früher gearbeitet hat, wurde angeschossen und fleht um ihre medizinische Hilfe. Nach allem, was er ihr angetan hat, fühlt Jenny jedoch noch immer tiefe Abscheu und sträubt sich, ihrem früheren Peiniger zu helfen. Solch ein unchristliches Verhalten aber kann und will Schwester Hanna nicht dulden, und so versucht sie, Jenny nachhaltig zur Vernunft zu bringen.

16:15 – Um Himmels Willen: Der letzte Strohhalm

Eine Therapeutin der Anonymen Alkoholiker hat eine ihrer Patientinnen, Sandra Gellert, zu Schwester Hanna geschickt. Über Sandras Alkoholkrankheit zerbrach die Ehe und das Sorgerecht für die Kinder wurde ihrem Mann Hans zugesprochen. Nach langer Therapie fühlt sich Sandra nun aber bereit, sich wieder um ihre Kinder zu kümmern. Hans Gellert jedoch traut dem Frieden nicht und will Ria und Pit vor weiteren schmerzlichen Erfahrungen bewahren.

17:05 – Reise nach St. Tropez

St. Tropez – die Küstenstadt an der französischen Riviera in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur ist die Hauptstadt des internationalen Jet-Sets in Europa. Die Stadt war lange bei Künstlern beliebt, zog in den 1960ern durch Brigitte Bardot, Romy Schneider und internationale Filmproduktionen die High Society an und ist immer noch bekannt für ihre Strände und ihr Nachtleben.

17:50 – Reise nach Malta

Malta ist eine Inselgruppe im Mittelmeer zwischen Sizilien und der Küste Nordafrikas. Der Staat ist für seine historischen Stätten bekannt, die von der aufeinander folgenden Eroberung durch die Römer, Mauren, den Johanniterorden, Franzosen und Briten zeugen. Auf Malta befinden sich zahlreiche Festungen, megalithische Tempel und das Hypogäum von Hal Saflieni, eine unterirdische Anlage aus Hallen und Grabkammern von ca. 4000 v. Chr.

18:35 – Tierärztin Dr. Mertens – Zu viel von allem

Susanne hat einen Entschluss gefasst: Sie will sich nicht mehr mit dem neuen Zoodirektor in Machtspielchen verstricken, sondern konstruktiv nach vorn sehen. Beim Dreh von Blums Imagefilm für den Zoo zeigt sie sich kooperativ und zieht mit ihm an einem Strang. Dann wird allerdings Filmheld Alpaka Harry krank und Susanne will den Dreh absagen. Zu spät, denn Blum hat Bürgermeister Herrenbrück den Imagefilm fest versprochen, ohne Rücksicht auf Verluste.

19:25 – Tierärztin Dr. Mertens – Ungebetene Gäste

Nach dem illegalen Autorennen wohnt Jonas wieder Zuhause. Endlich beichtet er den wahren Grund für seinen Rauswurf aus dem Sportinternat: Er hatte Speed genommen, um seine Leistungen zu steigern, und wurde dabei erwischt. Susanne ist erschüttert und zweifelt an ihren Qualitäten als Mutter. Susannes Verhältnis zu ihrem Chef bleibt angespannt. Im Gespräch mit ihm verplappert sie sich in Bezug auf seine Krankheit. Blum ist wütend und verdächtigt Christoph, seine Schweigepflicht verletzt zu haben.

20:15 – Geheimnisvoller Garten – Erntezeit

Schon immer gilt der Garten als Abbild des Paradieses, das bezeichnenderweise auch Garten Eden genannt wird. Nicht nur die Natur führt hier Regie, sondern auch der Mensch. Wir schaffen uns unsere eigene Welt voller betörender Formen, Farben und Düfte. Im Paradies vor der Haustür siedeln sich aber auch jede Menge Pflanzen und teils seltene oder sogar bedrohte Tiere an.

21:00 – Swiss-News

In unserer Sendung Swiss News zeigen wir wöchentliche Beiträge zu den neusten und spannendsten Themen aus Bildung, Kultur, Gesellschaft bis hin zu Politik, die die Schweiz bewegen. Ob Events, Forschung, Medizin oder Jubiläum – bei uns erhalten Sie die nötigen Informationen dazu.

21:35 – Hania Rani – ARTE Piano Day

Hania Rani wurde in Polen geboren und pendelt heute zwischen Warschau und Berlin.Die Pianistin komponiert eine subtile und feinsinnige Musik, die an Philip Glass und Erik Satie erinnert. Dieser sehr persönliche Stil überzeugte die Redaktion von ARTE Concert schon bei ihrem ersten Treffen mit der jungen Frau anlässlich des ESNS-Festivals (aka Eurosonic Noorderslag) 2019 in den Niederlanden. Damals stand Hania Rani noch am Anfang ihrer internationalen Karriere, heute ist sie mit ihren berührenden, geradlinigen Werken von universeller Kraft eine der gefragtesten neoklassischen Pianistinnen der Gegenwart. Einige ihrer Auftritte haben auf YouTube schon mehrere Millionen Klicks. Hania Ranis klares Klavierspiel zieht sich durch sämtliche ihrer bisherigen fünf Alben: „Biala flaga“, „Esja“, „Home“, „Music For Film And Theatre“ und „Inner Symphonies“ (vierhändig komponiert mit der Cellistin Dobrawa Czocher, einer Freundin aus Kindertagen). Für den Piano Day stellt Hania Rani verschiedene Stücke aus diesen sehr unterschiedlichen Werken vor.

22:25 – Die siebente Saite

Frankreich im 17. Jahrhundert: Der verwitterte Gambist Monsieur de Sainte-Colombe lebt mit seinen Töchtern Madeleine und Toinette zurückgezogen bei Paris und widmet sich ganz der Musik. Trotz Widerwillen nimmt er den karriereorientierten Marin Marais als seinen Schüler auf. Dann aber gelangt dieser am Hofe Ludwig des XIV. zu Ruhm und Geld und interessiert sich nicht länger für die Familie. Erst mit voranschreitendem Alter beginnt er zu begreifen, welchen wahren Wert die Musik eigentlich hat.