02:00 – Die verborgenen Kräfte der Pflanzen

Der Natur auf der Spur 3 – Die verborgenen Kräfte der Pflanzen: Mit Hilfe neuester Hightech-Filmtechniken macht diese Reihe Bewegungen sichtbar, die bislang im Verborgenen blieben. Die Zuschauer wechseln die Perspektive und sehen die Welt auf einmal aus der Sicht einer Pflanze. Zudem zeigen renommierte Botaniker, was der Mensch alles aus den Geheimnissen der Gewächse lernen kann.

02:50 – Der Andere – Eine Familiengeschichte

Der 75-jährige Willi erwischt den minderjährigen Flüchtling Nama beim Stehlen. Da er jedoch an seine eigene Geschichte erinnert wird, bietet er ihm eine Unterkunft im Haus seines Sohnes Stefan an. Er möchte ihm helfen, wie auch ihm einst geholfen wurde. Eine Schuldfrage, die zwischen beiden Männern steht, verhindert zunächst ein friedvolles Miteinander. Namas Anwesenheit bricht jedoch die Sprachlosigkeit zwischen Vater und Sohn unweigerlich auf.

08:20 – Flaniermeilen in Zug

Zur Stadt Zug gehören nicht nur der See oder die Kirschtorte. Die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons hat eine bewegende Geschichte und ist heute durch seine Flaniermeilen ein beliebtes Naherholungsgebiet.

11:40 – Burg Freienstein

Die Ruine Freienstein, auch Burg Alten-Teufen genannt, ist die Ruine einer Höhenburg auf 460 m ü. M. in der Gemeinde Freienstein-Teufen im Kanton Zürich auf einem Hügel oberhalb eines Rebbergs.

12:05 – Angriff auf falsche Ernährung

Mit eindrucksvollen Geschichten aus seinem Anti-Adipositas-Projekt liefert Jamie Oliver, Gewinner eines TED Preises, überzeugende Argumente für einen kompromisslosen Angriff auf unser fehlendes Bewusstsein für Ernährung.

14:00 – Äthiopien – Die Wiege der Menschheit

Eine Reise in die Zeit der alttestamentarischen Geschichte, in dieser die Herrscher des Mittelalters unterirdische Kirchen bauen liessen. Weiter durch die Savannen, wo die berühmte „Lucy“ einst auf Nahrungssuche ging. Vom Tana-See, dem grössten Wasserreservoir des Landes geht es weiter nach Harar, in die orientalisch anmutende Pilgerstadt.

15:35 – Viel Urlaub für wenig Geld – Kopenhagen

In unserer Serie „Viel Urlaub für wenig Geld“ nehmen Sie Tamina und Uwe in die verschiedensten Städte in ganz Europa mit und jedes Mal haben sie für 2 Tage nur 300 Euro im Gepäck. Neugierig, genial, spontan und immer abenteuerlustig wandert das lebhafte Paar durch die Strassen, Märkte und Geschäfte der Stadt.

16:05 – Der verlorene Bruder

Der verlorene Bruder ist eine Romanverfilmung von „Der Verlorene“, unter der Regie von Matti Geschonneck aus dem Jahr 2015, der im Auftrag für Das Erste produziert wurde.

17:35 – Raising Wildlife – Wildhund, Eulen, Fledermausohrenfüchse

Erhalten Sie einen intimen Einblick in die tägliche Routine der Aufzucht von Wildtieren und erleben Sie aufregende Freundschaften zwischen Mensch und Tier. Werden Sie Zeuge ihrer Herausforderungen und der herzerwärmenden Momente während der Rehabilitation. Diese Serie zeigt, was es braucht, um für diese wilden Tiere zu sorgen.

18:10 – Sagrada. El misteri de la creació

Sagrada. El misteri de la creació – Stefan Haupt über die „Sagrada Familia“ in Barcelona: Ein einzigartiges Bauprojekt mit einem genialen Architekten, Antoni Gaudi, einer riesigen Familie von Mitwirkenden und einer Geschichte voller Abgründe und Höhenflüge.

19:45 – Viel Urlaub für wenig Geld – Barcelona

In unserer Serie „Viel Urlaub für wenig Geld“ nehmen Sie Tamina und Uwe in die verschiedensten Städte in ganz Europa mit und jedes Mal haben sie für 2 Tage nur 300 Euro im Gepäck. Neugierig, genial, spontan und immer abenteuerlustig wandert das lebhafte Paar durch die Strassen, Märkte und Geschäfte der Stadt.

20:15 – Ruf der Wildnis Teil 6: Handwerker der Wildnis

Der Überlebensexperte Joe Vogel und sein Schüler Bastian machten sich auf den Weg in die Wildnis. Bastian wird lernen, sich im Wald zurechtzufinden, so dass er am Ende über das gesamte Wissen und die Handwerkskunst verfügt, um allein in der Wildnis zu überleben. Er wird sich unerwarteten Herausforderungen stellen und seine Grenzen überschreiten müssen: Er weiss noch nicht, dass Joe ihm jeden Tag Ausrüstung wegnehmen wird. Am Ende muss er mit dem überleben, was er findet und beweisen, was er gelernt hat.

21:15 – Psychologie des Glücks

Ein Vortrag mit Prof. Dr. Raphael Maria Bonelli, ein österreichischer Neurowissenschaftler an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien sowie Psychiater und systemischer Psychotherapeut in eigener Praxis.

22:15 – Der verlorene Bruder

Der verlorene Bruder ist eine Romanverfilmung von „Der Verlorene“, unter der Regie von Matti Geschonneck aus dem Jahr 2015, der im Auftrag für Das Erste produziert wurde.