00:10 – Die Nonne

Im 18. Jahrhundert muss Suzanne Simonin für die Sünden ihrer Mutter büßen: Weil sie unehelich geboren wurde, wird sie gegen ihren Willen ins Kloster geschickt. Dort muss die selbstbestimmte junge Frau sich gegen festgefahrene Werte und religiösen Eifer zur Wehr setzen. Trost findet sie bei der Mutter Oberin, die aber wenig später stirbt und durch eine Frau ersetzt wird, die alles daran setzt, Suzanne zu schikanieren.

02:00 – Reise nach Verona

Verona ist eine Stadt in der norditalienischen Region Venetien mit einer mittelalterlichen Altstadt, die zu beiden Seiten der sich dahinschlängelnden Etsch erbaut wurde. Sie ist bekannt als Schauplatz von Shakespeares „Romeo und Julia“. Ein städtisches Wohnhaus aus dem 14. Jahrhundert mit einem winzigen, auf den Innenhof gehenden Balkon wird als „Haus der Julia“ bezeichnet. Die Arena von Verona ist ein riesiges römisches Amphitheater aus dem 1. Jahrhundert, in dem Konzerte und hochklassige Opernaufführungen stattfinden.

02:45 – Reise zum Genfer See

Tiefblau und majestätisch ruht der Genfer See am Fuss der Alpen. Die Vielfalt rund um den zweitgrössten See Mitteleuropas besticht: Wer morgens noch am Gletscher rodelt, kann am Nachmittag bei mediterranem Klima die Uferpromenade in Montreux entlang flanieren. Vor allem aber steckt der „Lac Léman“ voller Geheimnisse und Kuriositäten! Wieso rosten auf seinem Grund in 300 Metern Tiefe Güterzüge vor sich hin? Weshalb tanzen die Gäste auf dem Montreux-Jazzfestival wie wild, obwohl die Lautsprecher keinen Ton von sich geben? Warum kann der Kapitän das historische Flaggschiff der Genfer-See-Flotte zwar lenken, aber nicht bremsen? Ausserdem: Von tanzenden Indern mitten im idyllischen Alpenpanorama, einem Hotelbesitzer mit Borderline-Syndrom und Schweizer Pferdenarren, die Mensch und Tier miteinander verkuppeln.

03:25 – An ihrer Seite

Seit über 40 Jahren sind Grant und Fiona verheiratet. Ihr gemeinsamer Lebensabend scheint erfüllt und geruhsam zu werden – bis Fiona immer vergesslicher wird und ein Arzt bei ihr Alzheimer diagnostiziert. Auf eigenen Wunsch geht Fiona in ein Pflegeheim für Demenzkranke. Gemäß den Aufnahmebedingungen darf Grant seine Frau die ersten 30 Tage nicht besuchen. Als er sie endlich wiedersieht, scheint Fiona sich nicht mehr an ihren Mann zu erinnern.

05:10 – Tierärztin Dr. Mertens – Auf Leben und Tod

Susannes Sohn Jonas kommt zu Besuch. Sie wollen Charlotte im Krankenhaus besuchen. Jonas erzählt seiner Mutter, dass es ihm in Berlin gefalle, doch das hört sich nicht wirklich überzeugend an. Susanne überlegt, ihn zu fragen, ob er zurück möchte. Christoph meint, es wäre besser, wenn Jonas von selbst darauf käme. Als Susanne ihrem Sohn erzählt, dass sie noch mal ein Kind bekommt, reagiert er völlig ablehnend. Dann hätten sie ja endlich Ersatz für ihn.

06:00 – Tierärztin Dr. Mertens – Licht und Schatten

Susanne und Christoph schweben im siebten Himmel. Zum ersten Mal ist Christoph bei einer Routineuntersuchung bei Susannes Frauenärztin dabei und sieht auf dem Ultraschall sein Kind. Susanne will nicht wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, aber Christophs geschultes Auge erkennt sofort – es wird ein Junge. Jetzt, wo er das Kind zum ersten Mal gesehen hat, ist er in noch größerer Sorge, seiner Lebensgefährtin könnte im Zoo etwas zustoßen.

08:20 – Das hohe Herz Europas: Italiens Berge neu entdeckt

Die Berge üben seit jeher eine große Faszination und starke Anziehungskraft auf die Menschen aus – so auch auf die Krankenschwester Astrid Jung, die jedes Jahr drei Wochen als Magd auf einem Bauernhof verbringt. Den Zustand der Berge, genauer der Gletscher, kontrolliert die Glaziologin Andrea Fischer. Ihre Expeditionen sind mühselig und gefährlich, aber auch essentiell, um den Rückgang des Eises aufgrund des Klimawandels zu dokumentieren. Brigitte Niederkofler ist in den Bergen unterwegs auf der Suche nach besonderen Pflanzen: Ihre Familie stellt bereits seit 3 Generationen ätherische Öle und Heilkräuter her.

09:05 – Mutter Theresa: Ihre Briefe. Ihr Leben

Mutter Teresa fühlt sich bei einer Reise durch Indien von Gott dazu berufen, armen Menschen zu helfen. Sie erhält die Erlaubnis, ihr Kloster zu verlassen, und ist fortan in missionarischer Mission unterwegs. Ihre Erfahrungen schreibt sie in Briefen nieder, die ihr langjähriger Freund Celeste van Exem bekommt. Auf ihrem Weg muss Mutter Teresa nicht nur mit den Problemen in den armen Regionen der Welt kämpfen, auch in der Schwesternschaft ihres Klosters entstehen Konflikte.

10:55 – Wie im Himmel

Während einer anstrengenden Welttournee erleidet der Stardirigent Daniel Daréus (Michael Nyqvist) einen Herzinfarkt und beendet vorerst seine Karriere. Der erschöpfte Musiker zieht sich in sein idyllisches nordschwedisches Heimatdorf zurück. Da er unter Pseudonym berühmt wurde, erkennt keiner der Hinterwäldler in dem weltberühmten Musiker den Kameraden aus Grundschulzeiten wieder. Das ist Daniel sehr recht, denn eigentlich will er nur seine Ruhe.

13:00 – Die Nonne

Im 18. Jahrhundert muss Suzanne Simonin für die Sünden ihrer Mutter büßen: Weil sie unehelich geboren wurde, wird sie gegen ihren Willen ins Kloster geschickt. Dort muss die selbstbestimmte junge Frau sich gegen festgefahrene Werte und religiösen Eifer zur Wehr setzen. Trost findet sie bei der Mutter Oberin, die aber wenig später stirbt und durch eine Frau ersetzt wird, die alles daran setzt, Suzanne zu schikanieren.

15:25 – Um Himmels Willen: Seitensprung

Bürgermeister Wöller ist verzweifelt. Er befürchtet, dass die Nonnen mit ihrer Idee, den Orden das Kongress-Zentrum bauen zu lassen, im Gemeinderat durchkommen. Der Bau würde an das bestehende Kloster angegliedert. Allerdings steht die Finanzierung noch nicht. Einen interessierten Finanzier haben die Nonnen jedoch schon: Bankier Dr. Seewald, den Vater von Schwester Julia.

16:15 – Um Himmels Willen: Eisprinzessin

Nach dem Schlittschuhlaufen sieht Schwester Lotte ein junges Mädchen weinend an einer Bushaltestelle stehen und nimmt sie in ihrem Wagen mit. Annegret Jädecke ist Eiskunstläuferin und hat sich durch zwei Stürze für die Ausscheidung zur Landesmeisterschaft disqualifiziert. Annegret vermutet, dass ihre Schlittschuhe manipuliert wurden. Sie hat ihre Konkurrentin aus Kaltenthal, Sylvia Rademacher, oder deren Trainer im Verdacht. Lotte versucht, die Wahrheit herauszufinden.

17:05 – Reise nach Hawaii – Die Aloha-Inseln

Es gibt sechs Hauptinseln in Hawaii: Kauai, Oahu, Molokai, Lanai, Maui und die Insel Hawaii. Jeder hat seine eigene Persönlichkeit, Abenteuer, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Wir laden Sie ein, die Inseln zu erkunden, um Ihre eigenen himmlischen Hawaii-Erfahrungen zu finden.

17:50 – Reise nach Hawaii – Vulkane und Meer

Im zweiten Teil Hawaii treffen wir Menschen, die auf aussergewöhnliche Weise mit der Natur der Inseln verbunden sind. Eine junge Frau, die nichts glücklicher macht als mit Haien im offenen Meer zu tauchen – ganz ohne Schutz! Ein Mann, der so faziniert von Lava ist, dass er sein Wohnzimmer neben einem aktiven Vulkan eingerichtet hat. Ein deutscher Surfer, immer auf der Suche nach der höchsten Welle. Das und vieles mehr seht ihr in „Hawaii- Vulkane und Meer“.

18:35 – Tierärztin Dr. Mertens – Der Besucher

Susannes Genesung geht langsam voran, doch Christoph lässt sich kaum bei ihr blicken. Für Susanne wird die Situation unerträglich. Und das Schlimmste ist, dass Christoph ihr keine direkten Vorwürfe macht, sondern bei seinen seltenen Besuchen nur schweigt. Die eisige Stimmung lässt Susanne verzweifeln. Ihren Kummer hört ihre Mutter auch am Telefon heraus. Charlotte weiß noch nichts von dem Drama um ihre Tochter. Sie bricht die Kur ab. Als sie im Krankenhaus Susanne sieht und erfährt, wie sich Christoph ihr gegenüber verhält, nimmt sie sich sowohl ihren Mann als auch Christoph vor.

19:25 – Tierärztin Dr. Mertens – Schwarze Tage

Christoph bemüht sich, ein normales und alltägliches Leben zu führen. Susanne hat ihm immer noch nicht ganz verziehen. Der Konflikt spitzt sich zu, als sie Christoph offenbart, dass sie wieder arbeiten möchte. Im Zoo warten gleich die ersten Fälle auf Susanne. Ein schwarzer Panther verhält sich auffällig und kratzt sich ständig. Auch im Tierkindergarten macht ein kleines Schwein Probleme, es frisst nicht mehr. Offensichtlich hat es eine Immunschwächekrankheit.

20:15 – Die Inselärztin – Die Entscheidung

Für Inselärztin Filipa droht das neue Glück auf Mauritius zu platzen. Es ist nicht leicht für sie, dass Dr. Daniel Bucher für seine totgeglaubte Frau da sein muss, die nach acht Jahren überraschend zurückgekehrt ist. Jenny, die damals bei einem Arztauslandseinsatz schwer verunglückt ist, leidet unter Amnesie.

21:45 – Ein Sommer in Istrien

Anne fährt nach Istrien, weil ihre beste Freundin dort heiratet. Aber selbst im Urlaub stehen ihre beruflichen Antennen stets auf Empfang. Als Fußballscout ist sie immer im Einsatz. Der 12-jährige Milos ist ein Ausnahmetalent. Dass sein Vater ausgerechnet ihre alte Jugendliebe ist, die am Fußball zerbrach, wird zum gefährlichen Torpedo für die aufkeimende Liebe, die sich zwischen Anne und Zoran, ihrem Ko-Trauzeugen, entspinnt.

23:15 – Kreuzfahrt ins Glück – Hochzeitsreise nach Sambia

Die Hochzeitsplaner Marie und Daniel bereiten ihren Gästen diesmal eine besonders abenteuerreiche, aber auch romantische Reise – ins afrikanische Sambia zu den Viktoriafällen. Es wird eine Reise durch die schönsten Landschaften des afrikanischen Kontinents, mit allem, was die Wildnis zu bieten hat: Savanne und Sambesifluss, wilde Tiere und riesige Urwälder.