00:05 – Kenia – Weite Savannen und weisse Strände

Grossartige Landschaften, eine Tierwelt von einmaliger Vielfalt, tropische Traumstrände, schneebedeckte Berge, erloschene Vulkane, Regenwälder und Wüsten: zwischen der Küste des Indischen Ozeans und den Gipfeln des Kilimandscharo und Mount Kenya, erstreckt sich entlang des Äquators eines der schönsten Länder Afrikas: Kenia.

01:40 – Die Welt entdecken: in Irlands Westen

Irlands Westen – „Grenzenlos“ erzählt Geschichten entlang des „Wild Atlantik Way“, eine Route, die sich über 2500 Kilometer von Irlands rauen Nordwestküste bis in den mediterran anmutenden Südwesten windet. In der wilden Landschaft kann man allerhand Abenteuer erleben. Wir begleiten einen Kletterer, einen Naturfotografen, Foodtrucker und viele mehr, die die grüne Insel so besonders machen.

02:25 – Die Welt entdecken: in Irland – Teil 2

Die grüne Insel hat viele Gesichter: Einzigartige Meeres- und Berglandschaften prägen das Landschaftsbild Irlands. Im Westen des Landes eine Bilderbuchlandschaft in Grün. Mittendrin die einsamste Farm Irlands. Hier lebt Familie Burke. Sie sind die letzte Familie, die hier im „Lost Valley“ verblieben ist. Zu Besuch bei Willie Daly: er ist der letzte traditionelle Verkuppler Irlands und hat schon über 3’000 Menschen ganz analog zusammengebracht. Irland ist nicht nur ländlich, sondern inzwischen sehr kosmopolitisch. Die Hauptstadt Dublin ist eine pulsierende Metropole und ist neben jeder Menge Irischer Tradition und Pubkultur heute auch einer der wichtigsten IT-Standorte der Welt.

03:10 – Nebenwege

Richard Beller hat eine schwere Zeit durchzustehen. Seine Ehe ist zerbrochen, seine 14-jährige Tochter wendet sich von ihm ab und auch beruflich lief es für den Architekten schon einmal besser. Da fehlte es gerade noch, dass Bellers 78-jährige Mutter an Alzheimer erkrankt ist und nun in ein Altersheim umziehen soll. Die alte Frau denkt aber gar nicht daran, sich in die Obhut des Pflegepersonals zu begeben und beschliesst kurzerhand, alleine zur Schwarzen Madonna nach Altötting zu pilgern.

07:00 – Pflegestation für Vögel – Voliere Zürich

Die Voliere Zürich ist eine Ausstellung für interessierte Vogelfreunde, ein Hotel für Vögel deren Halter in die Ferien reisen und eine Pflegestation für verletzte und kranke Vögel, die wieder gesund und fit für das Leben in der Natur gemacht werden.

08:30 – Das Imperium der weissen Mönche

Die Dokumentation erzählt vom spektakulären Aufstieg eines Ordens zum Wirtschaftsimperium. Zur Ehre Gottes wurden mittelalterliche Zisterziensermönche zu frühkapitalistischen Unternehmern. Für fast vier Jahrhunderte beherrschte der nach ihrem Ordensgewand benannte „Weisse Konzern“ weite Teile des europäischen Marktes – und rief damit Furcht und Bewunderung hervor.

09:15 – Die Macht der Zehn Gebote

Warum haben die Zehn Gebote – als einzige Gesetzessammlung aus der Zeit des Alten Orients – bis heute Bestand? Eine filmische Recherche begleitet von der Theologin Margot Kässmann.

10:00 – A Capella Chor The Gegorian Voices

Erleben Sie ein Konzert der Gregorian Voices, die mit ihren Stimmen einen Bogen zwischen Mittelalter und Moderne spannen. Ein atmosphärischer Auftritt in der Cathedrale Notre-Dame de la Nativite in Vence.

11:40 – Die Welt entdecken: in Laos

Laos: Das einzige Binnenland Südostasiens gilt als das letzte echte Abenteuer der Region. Reich an Traditionen und Geschichte, aber auch an unberührter Natur, lockt die Volksrepublik immer mehr Backpacker an. Einer der Hauptanziehungspunkte für Reisende ist das malerisch in die Bergwelt eingebettete Vang Vieng. Einst vor allem berüchtigt als Partyhochburg für Rucksackreisende, hat sich das kleine Dschungelörtchen mittlerweile zum Outdoor-Spielplatz gemausert. Wer das echte laotische Leben der Hauptstadt kennen lernen will, erkundet Vientiane am besten mit dem Tuk Tuk. Der Franzose Jean-Yves nimmt uns mit in den gemütlichen Alltag der Stadt. Und: In den weiten Urwäldern kämpft die Biologin Anabel um den Fortbestand des asiatischen Elefanten.

12:20 – Die Welt entdecken: in Laos – Der Zauber des alten Indochinas

Laos ist das einzige Binnenland Südostasien und gilt als das letzte echte Abenteuer der Region. Endlose Wälder, saftige Ebenen und zerklüftete Berglandschaften. Aus der Luft lässt sich die Vielfalt des Landes besonders gut erkunden. „Grenzenlos“ auf Ballonfahrt und Notlandung im laotischen Dschungel. Mehr als die Hälfte des Landes ist mit dichtem Dschungel bedeckt – hier wächst ein wertvoller Rohstoff. Der Verwendung von Bambus sind in Laos keine Grenzen gesetzt: Hier entstehen grosse Bauprojekte ohne einen einzigen Nagel.

13:00 – Ruf der Wildnis – Teil 5: Wasser – Das Elixier des Lebens

Der Überlebensexperte Joe Vogel und sein Schüler Bastian machten sich auf den Weg in die Wildnis. Bastian wird lernen, sich im Wald zurechtzufinden, so dass er am Ende über das gesamte Wissen und die Handwerkskunst verfügt, um allein in der Wildnis zu überleben. Er wird sich unerwarteten Herausforderungen stellen und seine Grenzen überschreiten müssen: Er weiss noch nicht, dass Joe ihm jeden Tag Ausrüstung wegnehmen wird. Am Ende muss er mit dem überleben, was er findet und beweisen, was er gelernt hat.

13:45 – Ruf der Wildnis Teil 6: Handwerker der Wildnis

Der Überlebensexperte Joe Vogel und sein Schüler Bastian machten sich auf den Weg in die Wildnis. Bastian wird lernen, sich im Wald zurechtzufinden, so dass er am Ende über das gesamte Wissen und die Handwerkskunst verfügt, um allein in der Wildnis zu überleben. Er wird sich unerwarteten Herausforderungen stellen und seine Grenzen überschreiten müssen: Er weiss noch nicht, dass Joe ihm jeden Tag Ausrüstung wegnehmen wird. Am Ende muss er mit dem überleben, was er findet und beweisen, was er gelernt hat.

14:40 – Kilimandscharo

Tom hat einen großen Traum. Er will auf den Gipfel des Kilimandscharo, den höchsten Berg Afrikas. Eine fast unmögliche Herausforderung, denn Tom sitzt im Rollstuhl. Die restlichen Mitglieder der Gruppe des Bergführers Simon sind fassungslos. Zu groß ist das Risiko, dass sie es dann selbst nicht schaffen. Doch ihnen wird schnell klar: Es gehen nur alle oder keiner. Die vier Einzelkämpfer müssen sich zusammenraufen.

16:15 – Die Welt entdecken: in Südholland

Südholland – das ist einmal die stylische Metropole Rotterdam, das sind aber auch kuschelige, kleine Fischerdörfer in Zeeland. Vom Hightech-Hochwasserschutz zu historischen Windmühlen ist es nur ein Katzensprung

17:05 – Ruf der Wildnis – Teil 7: In freier Wildbahn

Der Überlebensexperte Joe Vogel und sein Schüler Bastian machten sich auf den Weg in die Wildnis. Bastian wird lernen, sich im Wald zurechtzufinden, so dass er am Ende über das gesamte Wissen und die Handwerkskunst verfügt, um allein in der Wildnis zu überleben. Er wird sich unerwarteten Herausforderungen stellen und seine Grenzen überschreiten müssen: Er weiss noch nicht, dass Joe ihm jeden Tag Ausrüstung wegnehmen wird. Am Ende muss er mit dem überleben, was er findet und beweisen, was er gelernt hat.

17:50 – Ruf der Wildnis Teil 8: Jagdfieber

Der Überlebensexperte Joe Vogel und sein Schüler Bastian machten sich auf den Weg in die Wildnis. Bastian wird lernen, sich im Wald zurechtzufinden, so dass er am Ende über das gesamte Wissen und die Handwerkskunst verfügt, um allein in der Wildnis zu überleben. Er wird sich unerwarteten Herausforderungen stellen und seine Grenzen überschreiten müssen: Er weiss noch nicht, dass Joe ihm jeden Tag Ausrüstung wegnehmen wird. Am Ende muss er mit dem überleben, was er findet und beweisen, was er gelernt hat.

18:45 – Die Welt entdecken: in Zürich

Einst als nüchterne und überteuerte Finanzmetropole geschmäht, ist Zürich mittlerweile ein beliebtes Ziel für Städtereisen. Kurze Distanzen, verwinkelte Gassen, lauschige Plätze und mehr als tausend Brunnen, aus denen Trinkwasser sprudelt, machen sie zu einem Paradies für Flaneure. Zürich ist gemessen am Einkommen der Bevölkerung eine der reichsten Städte der Erde. Sie gilt als heimliche Hauptstadt der Schweiz und ist eine pulsierende und multikulturelle Metropole, kreativ und hip. Seit der Jahrtausendwende ist sie eine der am schnellsten wachsenden Städte Europas.

19:30 – Die Welt entdecken: auf Sizilien

Sie nennen ihn kurz und knapp „Mongibello“, den schönen Berg. Von Syrakus bis Messina – der Anblick des Ätnas und das endlose Blau des Meeres prägen die Ostküste Siziliens. „Grenzenlos“ trifft auf raue, aber sehr herzliche Menschen. Auf Imker und Konditoren, die von und mit dem aktiven Vulkan leben. Auf Mountainbiker, die zu Schluchtenfahrern mutieren und Oliven, die mit Liebe gepresst werden. In der Strasse von Messina gehen wir auf traditionellen Schwertfischjagd, von Belpasso aus machen wir eine kleine Spritztour auf den Ätna mit fünf Liebhabern des Fiat 500 und in Ortigia begeben wir uns auf die Spuren einer legendären Freitaucher-Familie.

20:15 – La Vie en Rose

Von ihrer Mutter als Kind verlassen und in großer Armut aufgewachsen, zieht Edith Piaf mit 15 Jahren nach Paris. Sie wird von dem Künstler Louis Leplée auf der Straße entdeckt und darf ihn auf seine Tournee begleiten. Bald erobert Piaf mit ihrem Gesang die Herzen der Zuhörer und füllt Konzertsäle. Doch Ruhm und Reichtum haben auch ihre Schattenseiten: Am Ende zerbricht sie an ihrer Alkoholsucht und dem Verlust ihrer großen Liebe.

22:25 – Der Ranger – Paradies Heimat: Vaterliebe

Im Nationalpark treiben vermeintliche Naturschützer ihr Unwesen: Gelockerte Halteseile auf den Wanderwegen und mutwillig zerstörte Wegweiser schrecken nicht nur Jonas‘ Touristen ab, sondern sind vor allem lebensgefährlich. Das lässt auch Unternehmer Nollau nicht kalt. Als der Architekt seinen alten Bergstollen um einen Kletterpark erweitern will, schickt er seinen Mitarbeiter Wegener zum Felsen. Wegener bezahlt diesen Einsatz mit dem Tod. Jonas und Christoph entdecken drei verdächtige Jugendliche und nehmen die Verfolgung auf. Zwar kann Christoph einen der drei stellen, doch er lässt das Mädchen überraschend laufen. Für Nollau ist sowieso klar, dass Jonas an dem Unfall die Schuld trägt. Der Streit zwischen den beiden entfacht erneut. Als Jonas‘ Neffe jedoch ebenfalls in Lebensgefahr gerät, eskaliert die Situation komplett…

23:55 – Schreiber talkt mit Loona

Pünktlich zum Sommer verabredet sich Pät Schreiber mit dem 90er Jahre-Star „Loona“ an seiner Bar und erfährt so Einiges über ihre musikalischen Höhepunkte der letzten Jahrzehnte.