00:00 – Planet Erde – Eiswelten

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.

02:20 – Die Welt entdecken: in San Francisco

San Francisco – der Name klingt schon wie Musik. Und es gibt wohl kaum eine andere Stadt in den USA, der so viele Lieder gewidmet wurden, wie der ehemaligen Hauptstadt der Hippiebewegung. Wer kennt nicht Scott Mckenzies Hymne „San Francisco“, Otis Redding’s „Sittin‘ On The Dock of the Bay“, „Lights“ von der legendären Band Journey oder die ultimative Liebeserklärung „I Left My Heart In San Francisco“ von Tony Bennet? Nicht ohne Grund! Ob durch ihre Lage, Geschichte, Menschen oder Bauten – die Metropole an der Westküste besitzt eine unvergleichliche Strahlkraft, gar auch dann, wenn sie vom berühmt-berüchtigten Beben eingehüllt wird. Wir tauchen grenzenlos in das Lebensgefühl einer Stadt ein, die in allen Farben des Regebogens leuchtet und immer in Bewegung ist – in jeder Beziehung.

03:10 – Die Welt entdecken: in Andalusien

Der Süden Andalusiens steht für atemberaubende Landschaften und traumhafte Strände. Neben dem weitgehend unberührten Naturschutzgebiet Cabo de Gata gibt es hier auch Europas einzige Wüstenlandschaft zu entdecken. Eine ganz besondere Art Andalusien kennenzulernen ist eine Fahrt mit dem Luxus-Hotelzug „Al-Andalus“, gebaut 1929 im Stil der Belle-Epoque. Das malerische Ronda zieht die Besucher ebenso an wie die Jet-Set-Küstenstadt Marbella. Aus Andalusien kommt der teuerste Schinken der Welt- das und vieles mehr bei „Grenzenlos- die Welt entdecken“.

03:50 – Das Orangenmädchen

An seinem 16. Geburtstag erhält Georg von seiner Mutter Veronika einen langen, dreiteiligen Brief seines bereits Jahre zuvor verstorbenen Vaters Jan Olav. Dieser erzählt darin von einem geheimnisvollen Orangenmädchen, in das er sich als Student unsterblich verliebt hat. Nach der ersten flüchtigen Begegnung in der Strassenbahn hält Jan Olav unentwegt Ausschau nach der jungen Frau, bis er sie schliesslich in einem Café zu fassen bekommt.

05:00 – Ruf der Wildnis – Teil 2: Schutz vor den Elementen

Der Überlebensexperte Joe Vogel und sein Schüler Bastian machten sich auf den Weg in die Wildnis. Bastian wird lernen, sich im Wald zurechtzufinden, so dass er am Ende über das gesamte Wissen und die Handwerkskunst verfügt, um allein in der Wildnis zu überleben. Er wird sich unerwarteten Herausforderungen stellen und seine Grenzen überschreiten müssen: Er weiss noch nicht, dass Joe ihm jeden Tag Ausrüstung wegnehmen wird. Am Ende muss er mit dem überleben, was er findet und beweisen, was er gelernt hat.

06:10 – Von Engeln und Bergen – Teil 1

Engelberg ist eine Alpenstadt in der Zentralschweiz. Im Zentrum befindet sich das Kloster Engelberg aus dem 12. Jahrhundert. Wanderwege führen den Titlis hinauf und Skipisten gehen im Zickzack hinunter. Die Drehseilbahn Rotair führt zum Gipfel, zur Hängebrücke Titlis Cliff Walk und zu einem Gletscherpark.

08:40 – Der wilde Pazifik: Die Schönheit des Lebens

Der Pazifik bedeckt 30% unseres Planeten mit Wasser. Doch 90% sind nahezu unerforscht. Der wilde Pazifik. Pelikane treffen auf Heringsschwärme, Seelöwen tanzen in den Wellen. Walhaie schweben durch das Wasser und teilen sich das Revier mit dem tödlichsten aller Raubtiere: dem weißen Hai. Unerforschte Welten, atemberaubende Tiefen und unendlicher Artenreichtum. Eine Geschichte von der Schönheit des Lebens im wilden Pazifik. Erzählt vom Emmy nominierten Erfolgsproduzenten Michael Watchulonis und seinem Kameramann und Emmy Gewinner Johnny Friday.

09:40 – Die Welt entdecken: Abenteuerspielplatz Europa

Wir nehmen euch mit auf eine Reise zu den spektakulärsten Orten, den aussergewöhnlichsten Menschen und den skurrilsten Events in unserer Heimat Europa. Nach Madrid zu einem Friseur, der mit Schwertern und Krallen seinen Kunden die Haare schneidet, zu einem unterirdischen Vergnügungspark in Rumänien und zur grössten Eishöhle der Welt im Salzburger Land.

10:30 – Die Welt entdecken: in Wien

Wien ist einer der lebenswertesten Städte der Welt. Nicht zuletzt sind es wahrscheinlich die Gemütlichkeit und der berühmte „Wiener Schmäh“ & die „Wiener Seele“, welche die Stadt so beliebt machen. „Grenzenlos“ erkundet die Stadt des Wiener Walzers bei einem Besuch auf dem Naschmarkt, einer Stadtrundfahrt mit einem „Baron“ und taucht ab in die Welt des „Dritten Mannes“.

11:20 – Mit ganzer Kraft – Hürden gibt es nur im Kopf

Julien sitzt seit seiner Kindheit im Rollstuhl. Während sich seine Mutter Claire stets aufopfernd und liebevoll um ihn gekümmert hat, ist es seinem Vater Paul von Beginn an schwer gefallen, die körperliche Behinderung seines Sohnes zu akzeptieren. Als Paul seinen Job verliert und die Spannungen in der Familie weiter zunehmen, hat Julien eine Idee: Gemeinsam will er mit seinem Vater am schwersten Triathlon der Welt teilnehmen, dem Ironman.

12:45 – Planet Erde – Bergwelten

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.

15:05 – Die Welt entdecken: in Nepal

Grenzenlos in Nepal! In diesem atemberaubenden Land auf dem Dach der Welt tummeln sich Kulturinteressierte und Abenteurer. Tatsächlich ist man hier dem Himmel so nah wie an kaum einem anderen Ort, an den es Menschen verschlagen hat: Traumziel für Bergsteiger, Trecker oder spirituelle Sinnsucher. Ein Land der Extreme: faszinierende Landschaften, wilde Tiere und eine kulturelle Vielfalt, die das wohl weltweit ihresgleichen sucht.

15:50 – Die Welt entdecken: auf den Cook Islands

Kia orana ist der traditionelle Gruss auf den Cook Islands in der Südsee. Kai Böcking besucht für „Grenzenlos“ die traumhafte Inselgruppe im Pazifik. Unendliche weisse Sandstrände, glasklares Wasser und Einwohner, die stolz auf ihre Traditionen sind. Die Cook Island sind das Zuhause des Weltmeisters im Kokospalmen Klettern, der besten weiblichen Paddlerin der typischen Einbaum-Kanus, einem deutschen Auswanderer, der den Öko Gedanken auf der Insel etablieren will und Pa, dem Medizinmann der Insel.

17:05 – Mit Fell und Horn am Fellhorn

Im Allgäu leben zwei junge Rinderdamen, die durch nichts voneinander zu trennen sind. Diesen Sommer dürfen die beiden Freundinnen raus aus ihrem Stall und zum ersten Mal hinauf zum Fellhorn, einem Berg im Allgäu. Dort befindet sich ihre Alpe, wie die Bergweiden hier heißen.

17:50 – Schweden: Die Küsten der Ostsee

Die Öresundbrücke verbindet Dänemark mit der skandinavischen Halbinsel. Die Pylonen der gigantischen Brücke sind so hoch wie die New Yorker Freiheitsstatue – und der luftige Arbeitsplatz von Katharina Handell, die als Ingenieurin die Brücke wartet.

18:45 – Die Welt entdecken: in Athen

Grenzenlos in Athen! Wir nehmen euch mit auf einen Roadtrip durch die pulsierende Metropole: auf den Spuren „krimineller Volksmusik“ mit dem Sänger der Band Locomondo, rollend unterwegs mit Streetartist BillyGee, ein orthodoxer Priester mit viel Charme, Hyperlapses mit noch mehr Stil, kleine Sandalen für die Grossen dieser Welt und natürlich das beste Souvlaki der Welt!

19:30 – Die Welt entdecken: in Taiwan

Taiwan – der kleine Inselstaat im Pazifik ist ein wahres asiatisches Juwel. Ob atemberaubende Berglandschaft oder der urban geprägte Norden – auf der Insel kommen Naturliebhaber und Trendsetter gleichermassen auf ihre Kosten. Wir begleiten die YouTuberin Michelle Casale auf Taipehs bekanntesten Nachtmarkt, im Zentralgebirge treffen wir auf die Ureinwohner Taiwans und besuchen Taiwans bekanntestes Cosplay-Studio.

20:15 – The Queen – Der Spielfilm

Am 1. September 1997 versetzt eine Nachricht ganz Großbritannien in einen Schockzustand: Prinzessin Diana ist bei einem Autounfall in Paris ums Leben gekommen. Das Land trauert und ist gleichzeitig entsetzt über die Reaktion der Königin. Denn Queen Elizabeth II. zieht sich zurück, meldet sich nicht zu Wort und weigert sich sogar, die Flagge am Buckingham Palast auf Halbmast zu setzen.

21:55 – Meine Tochter, ihr Freund und ich

Die fast 50-jährige Iris wird von ihrem Ehemann Günther betrogen und zieht vorübergehend zu ihrer Tochter Sandra, welche davon gar nicht begeistert ist. Als hätte Iris nicht schon genug Probleme, findet sie heraus, dass ihre Tochter den sehr viel älteren Schriftsteller Hans heiraten will. Sandra ist sauer auf ihre Mutter und Hans geniesst die Kochkünste seiner Schwiegermutter in spe. Hans beginnt sich immer mehr zu Iris hingezogen zu fühlen. Iris ist im Gegenzug begeisterte und kritische Leserin seiner Romane. Hans‘ Sohn Tobias wohnt ein Stockwerk tiefer und ist heimlich in Sandra verliebt. Doch nachdem er Iris vor einem vermeintlichen Selbstmordversuch rettet, scheint die Gefühlswelt aller Beteiligten komplett auf dem Kopf zu stehen.

23:25 – Planet Erde – Graswelten

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.