00:05 – Planet Erde – Höhlenwelten

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.

01:00 – Laos – Teil 1

Laos: Das einzige Binnenland Südostasiens gilt als das letzte echte Abenteuer der Region. Reich an Traditionen und Geschichte, aber auch an unberührter Natur, lockt die Volksrepublik immer mehr Backpacker an. Einer der Hauptanziehungspunkte für Reisende ist das malerisch in die Bergwelt eingebettete Vang Vieng. Einst vor allem berüchtigt als Partyhochburg für Rucksackreisende, hat sich das kleine Dschungelörtchen mittlerweile zum Outdoor-Spielplatz gemausert. Wer das echte laotische Leben der Hauptstadt kennen lernen will, erkundet Vientiane am besten mit dem Tuk Tuk. Der Franzose Jean-Yves nimmt uns mit in den gemütlichen Alltag der Stadt. Und: In den weiten Urwäldern kämpft die Biologin Anabel um den Fortbestand des asiatischen Elefanten.

01:40 – Laos – Teil 2

Laos ist das einzige Binnenland Südostasien und gilt als das letzte echte Abenteuer der Region. Endlose Wälder, saftige Ebenen und zerklüftete Berglandschaften. Aus der Luft lässt sich die Vielfalt des Landes besonders gut erkunden. „Grenzenlos“ auf Ballonfahrt und Notlandung im laotischen Dschungel. Mehr als die Hälfte des Landes ist mit dichtem Dschungel bedeckt – hier wächst ein wertvoller Rohstoff. Der Verwendung von Bambus sind in Laos keine Grenzen gesetzt: Hier entstehen grosse Bauprojekte ohne einen einzigen Nagel.

02:25 – Nirgendwo

Danny studiert BWL in Berlin und könnte damit eine erfolgreiche Zukunft vor sich haben, doch er fühlt sich in seinem eigenen Leben fremd und nirgendwo zuhause. Als sein Vater überraschend stirbt, kehrt er in sein Heimatdorf nach Bayern zurück und trifft dort seine einstigen Schulfreunde wieder. Danny entdeckt das längst vergessene Paradies seiner Jugend und verliert sich darin – bis er erkennt, dass er seine Vergangenheit loslassen muss, um seine Träume zu verwirklichen.

06:05 – Surprising TV – Seelen-Traum

Die Seele aus christlicher Perspektive ist die ganze Person in ihrem gesamten leben, also auch ihre psycho-physisch-soziale Identität, mit all ihren Bedürfnissen, Gefühlen, Hoffnungen, Sehnsüchten etc. Ein Sterbender ist auf diese Weise eingebunden in die Gott-Mensch-Beziehung.

08:20 – Reise nach Rio de Janeiro

Rio de Janeiro ist eine ausgedehnte brasilianische Küstenmetropole. Berühmt sind die Strände der Stadtteile Copacabana und Ipanema, die 38 m hohe Christusstatue auf dem Berg Corcovado und der Zuckerhut genannte Granitberg, zu dessen Gipfel eine Seilbahn verkehrt. Die Stadt ist auch bekannt für ihre weitläufigen Favelas (Elendsviertel). Der ausgelassene Karneval mit Festwagen, schillernden Kostümen und Sambatänzern gilt als größte Feier dieser Art weltweit.

09:00 – Reise nach Teneriffa

Teneriffa ist die größte Insel der zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln vor der Küste Westafrikas. Sie wird vom Teide dominiert, einem ruhenden Vulkan, der zugleich Spaniens höchster Gipfel ist. Teneriffa ist am bekanntesten für den Karneval in Santa Cruz, ein riesiges Karnevalsfest mit Paraden, Musik, Tanz und bunten Kostümen. Die Insel besitzt viele Strände, deren Sand verschiedene Farben von Gold bis Schwarz aufweist, und Urlaubsgegenden wie Los Cristianos und Playa de las Américas.

10:00 – Drei Hochzeiten zu viel

Ruth ist gefrustet: Ihr Freund serviert sie kaltherzig auf der Hochzeit ihrer Chefin ab. Nun ist sie nicht nur Single, sondern muß sich auch die schrägen Liebesratschläge ihrer wirren Mutter anhören. Niedergeschlagen folgt für Ruth dann ein Seitenhieb nach dem anderen, denn jetzt finden all ihre Ex-Freunde auf einmal die Liebe ihres Lebens und heiraten. Natürlich lässt es sich auch keiner von den Dreien nehmen, Ruth zum Hochzeitsspektakel einzuladen. Die Meeresbiologin braucht jetzt dringend einen respektablen Mann als Begleitung zu den Festen. Zum Glück bietet sich der neue, viel jüngere und umwerfend gutaussehende Kollege Dani direkt an.

11:30 – Frühstück bei Monsieur Henri

Widerwillig lässt sich der grummelige alte Henri darauf ein, einen Mitbewohner für seine große Wohnung im Herzen von Paris zu suchen. Der neue Untermieter entpuppt sich als die freundliche junge Studentin Constance, der Henri gleich eine 20-seitige Zusammenfassung der Hausordnung in die Hand drückt. Doch als Henris Sohn Paul mit seiner Frau Valerie zu Besuch kommt, die Henri nicht ausstehen kann, hat der Griesgram eine Idee: Er setzt Constance auf Paul an, um die beiden auseinanderzubringen.

13:10 – Gesundheitswesen wohin? Top-Interview

Dr. Josef Widler, Präsident der Zürcher Ärztegesellschaft im Gespräch mit Dr. Yvonne Maurer über die aktuelle parlamentarische Initiative gegen den Ärztemangel in der Schweiz und die zu langen Wartezeiten für ambulante wie stationäre Arzttermine bei Grundversorger*innen wie Hausärzt*innen, Kinderärzt*innen und Psychiater*innen.

14:15 – Der Mensch und sein Körper: Das Gehirn

Das Gehirn ist die wichtigste Steuerzentrale menschlichen Seins. An welchem Ort im Gehirn werden Erfahrungen abgespeichert und wieder reaktiviert? Wie kommt es, dass Entscheidungen getroffen und in Handlungen überführt werden können? Und was passiert, wenn das grosse Vergessen einsetzt? Eine Reise in die Tiefen des Gehirn die auch zeigt, warum der Mensch sowohl ein rationales als auch emotionales Wesen ist.

14:45 – Die Eiserne Lady

Die erste weibliche Regierungschefin Europas, Margaret Thatcher, blickt mit Mitte 80 zurück auf ihr Leben. Die ältere Dame erzählt von der harten Arbeit, die hinter ihrer Karriere steckt, von Hindernissen, die ihr im Weg standen, und von ihrem Erfolg, der sich einstellte, als es ihr gelang, das politische Haifischbecken zu durchschwimmen. Ihre resolute Art verlieh ihr den Spitznamen `Eiserne Lady‘ und verhalf ihr dazu, sich in einer Männerdomäne zu behaupten.

16:30 – Abenteuer Wildnis – Angriff eines Grizzlys

In „Abenteuer Wildnis“ präsentiert Naturforscher Casey Anderson seine ganz eigene Sicht auf einige der schönsten Naturparadiese der USA. Sie erhalten faszinierende Einblicke in das Leben von Anderson und begleiten ihn erneut bei seinen Reisen und Untersuchungen.

17:15 – Reise nach Venedig

Venedig ist die Hauptstadt der Region Venetien in Norditalien und wurde auf mehr als 100 kleinen Inseln in einer Adria-Lagune erbaut. Als Verkehrswege gibt es dort nur wenige Straßen und fast ausschließlich Kanäle, darunter den Canale Grande mit seinen Palästen aus der Renaissance und Gotik. Am zentralen Markusplatz befindet sich der Markusdom mit byzantinischen Mosaiken und dem Glockenturm, von dem aus der Blick über die roten Dächer der Stadt geht.

18:00 – Reise nach Apulien

Apulien ist eine süditalienische Region, die den Absatz des italienischen „Stiefels“ bildet und bekannt ist für ihre Hügelorte mit weiß getünchten Häusern, das jahrhundertealte Ackerland und die Hunderte Kilometer lange Küste am Mittelmeer. Die Hauptstadt Bari ist eine lebhafte Hafen- und Universitätsstadt. Lecce gilt aufgrund seiner barocken Architektur als „Florenz des Südens“. Charakteristisch für Alberobello und das Valle d’Itria sind die „Trulli“ – Steinhütten mit auffälligen kegelförmigen Dächern.

19:30 – Heartland Paradies für Pferde – Im zweiten Anlauf

Amy und Ty finden Mr. Hanleys Farm menschenleer vor. Sie kümmern sich um dessen vernachlässigte Pferde, die der Tierschutzverein beschlagnahmen will. Levon Hanley kehrt mit schlechten Nachrichten zurück: Seine Bank droht mit Zwangsvollstreckung. Dank Amys Vermittlung versöhnt Levon sich mit seiner Schwester Caroline. Gemeinsam wollen sie die Farm retten.

20:15 – Das Mädchen und sein Engel

Trinity wünscht sich nichts sehnlicher als eine intakte Familie zu haben. Doch ihre Mutter ist schon vor langer Zeit verschwunden und ihr Vater Jeremy hat sich mit seinen Eltern überworfen. Als dem Mädchen ein Engel erscheint und ihr einen Anhänger gibt, der ihrer Mutter gehört, kann das für Trinity nur eins bedeuten: Ihre Mutter braucht Hilfe.

22:30 – Grand Hotel – Bittere Wahrheiten

Alicia findet die Pistole, die Gonzalo am Tag, an dem Don Carlos gestorben ist, in einer Pension in Cantaloa versteckt hat. Oso will ihr die Waffe abnehmen und es kommt zu einem folgeschweren Handgemenge.

23:15 – Planet Erde – Wüstenwelten

Die Reihe sprengt alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigt die Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.