02:15 – Die Welt entdecken: in Simbabwe

Grenzenlos in Simbabwe. Der Binnenstaat im südlichen Afrika überrascht mit seiner wilden Schönheit und beeindruckenden Tierwelt. Das ehemalige Rhodesien gilt unter Afrika Liebhabern als Geheimtipp, denn noch finden nicht viele Touristen den Weg hierher. Stretch führt seit fast 40 Jahren Besucher durch den Nationalpark Mana Pools. Das Besondere: Der Buschveteran geht zu Fuss auf Safari und kommt den Giganten der Savanne atemberaubend nah.

03:00 – Die Welt entdecken: in Luxemburg

Der Fläche nach das 7. kleinste Land auf unserem Kontinent, aber ganz gross, wenn es um die Vereinigung Europas geht. Luxemburg! Doch wer sind die Luxemburger? „Grenzenlos“ versucht herauszufinden, ob es denn DEN typischen Luxemburger überhaupt gibt. Oder macht gerade die bunte Mischung aus der ganzen Welt das Land so liebens- und lebenswert?

03:50 – Imagine

Der blinde Ian hat ausdauernd seinen Gehörsinn trainiert und sich die Fähigkeit angeeignet, durch genaues Hinhören Schallwellen so präzise zu orten, dass er trotz seiner Blindheit ein recht uneingeschränktes Leben führen kann. Seine Methoden sprechen sich schnell herum und er erhält das Angebot, an einer Augenklinik in Lissabon zu unterrichten und einen Orientierungskurs für Blinde zu übernehmen. Er regt seine Schüler dazu an, durch Imagination die Grenzen zwischen Sehen und Nichtsehen zu überwinden und beeindruckt sie mit seinen aufregenden, mitunter aber auch lebensgefährlichen Methoden. Zu ihnen gehört auch die scheue Eva, die sehr unter ihrer Behinderung leidet. Ian schenkt ihr Hoffnung und Liebe, doch seine zuweilen riskanten Methoden sind dem Klinikarzt ein Dorn im Auge und er wird schliesslich entlassen. Nun müssen Eva und die anderen Patienten auf eigene Faust entdecken, wozu sie durch ihre Vorstellungskraft fähig sind.

08:10 – Ruf der Wildnis – Teil 3: Feuer und Flamme

Der Überlebensexperte Joe Vogel und sein Schüler Bastian machten sich auf den Weg in die Wildnis. Bastian wird lernen, sich im Wald zurechtzufinden, so dass er am Ende über das gesamte Wissen und die Handwerkskunst verfügt, um allein in der Wildnis zu überleben. Er wird sich unerwarteten Herausforderungen stellen und seine Grenzen überschreiten müssen: Er weiss noch nicht, dass Joe ihm jeden Tag Ausrüstung wegnehmen wird. Am Ende muss er mit dem überleben, was er findet und beweisen, was er gelernt hat.

08:55 – Ruf der Wildnis – Teil 4: Bleib am Leben

Der Überlebensexperte Joe Vogel und sein Schüler Bastian machten sich auf den Weg in die Wildnis. Bastian wird lernen, sich im Wald zurechtzufinden, so dass er am Ende über das gesamte Wissen und die Handwerkskunst verfügt, um allein in der Wildnis zu überleben. Er wird sich unerwarteten Herausforderungen stellen und seine Grenzen überschreiten müssen: Er weiss noch nicht, dass Joe ihm jeden Tag Ausrüstung wegnehmen wird. Am Ende muss er mit dem überleben, was er findet und beweisen, was er gelernt hat.

09:40 – Die Welt entdecken: auf Zypern

Zypern wird auch die „Insel der Aphrodite“ genannt, denn die Göttin der Schönheit und Liebe soll hier einst aus dem Meer entstiegen sein. Die Liebesgöttin hat sich ein schönes Fleckchen ausgesucht, denn die türkisfarbenen Strände Zyperns und das kristallklare Wasser sind einfach nur atemberaubend. Die Mittelmeerinsel Zypern ist längst nicht so hipp wie Ibiza, aber genau das macht eben den Charme aus. Nicht umsonst entdeckten schon vor tausenden Jahren die Ägypter und die Römer diese malerische Insel mit ihren weissen Sandstränden und dem türkisblauen Karibik-Wasser.

10:25 – Die Welt entdecken: Offroad-Krimi Südamerika

Wie wäre es einfach nur zu reisen? Ohne Zwänge, Termine und Verpflichtungen! Familie Armsen aus München hat sich ihren grossen Traum erfüllt. Eineinhalb Jahre sind Sabine und Rallo mit ihren vierjährigen Zwillingen durch Südamerika gereist. Mit ihrem ausgemusterten Militärlaster haben sie dabei 35’000 km zurückgelegt und jede Menge Abenteuer erlebt, die sie selbst dokumentiert haben.

11:10 – Flamenco der Liebe

Auf einer Dienstreise nach Sevilla, wo sie für die Firma ihres Vaters ein wichtiges Projekt abwickeln soll, lernt die Wiener Bauleiterin Lisa Werner den Flamencotänzer Ramon kennen. Der leidenschaftliche junge Mann küsst die pragmatische Karrierefrau buchstäblich wach. Doch die Liebe der beiden scheint keine Chance zu haben, denn Ramon ist bereits gebunden.

12:40 – Usbekistan – Samarkand, Buchara & der Mythos Seidenstrasse

Wer das heutige Usbekistan bereist, folgt den Spuren Alexander des Grossen, von Dschingis Khan und Timur des Schrecklichen. Von der Hauptstadt Taschkent führt die Reise ins fruchtbare Ferghanatal im Osten, bis an die afghanische Grenze bei Termiz und über 1200 km in den äussersten Nordwesten an das Ufer des einst fischreichen Aralsees, der jetzt staubtrocken ist. Hinzu kommen Wüstenschlösser und eine Nacht im Jurtendorf. Höhepunkte sind aber die hochaufragenden blau-türkis leuchtenden Moscheen, Medresen und Mausoleen in Buchara, Samarkand und Chiwa die von türkisfarbenen Kuppeln überragt werden. In ihren Mauern wird der Mythos Seidenstrasse wieder lebendig.

14:10 – Der Mensch und sein Körper: Das Gehirn – die Welt im Kopf

Das Gehirn ist die wichtigste Steuerzentrale menschlichen Seins. An welchem Ort im Gehirn werden Erfahrungen abgespeichert und wieder reaktiviert? Wie kommt es, dass Entscheidungen getroffen und in Handlungen überführt werden können? Und was passiert, wenn das grosse Vergessen einsetzt? Eine Reise in die Tiefen des Gehirn die auch zeigt, warum der Mensch sowohl ein rationales als auch emotionales Wesen ist.

14:40 – Bluthochdruck – die tickende Zeitbombe

Herz und Kreislauf. Ein System, das bedroht ist: Stress, Übergewicht, Fehlernährung und Trägheit. Lebensstil und Genussgifte treiben den Blutdruck hoch. Aber auch die Genetik hat ihren Anteil! Anfangs noch unbemerkt, verursacht ein Bluthochdruck dauerhaft Schäden am Herz, Gehirn, Nieren und Augen. Das kann verhindert werden! Wie funktioniert die phantastische Autoregulation des Blutdrucks im menschlichen Körper? Ab wann spricht man von Bluthochdruck und wie wird er verlässlich erkannt? Wissenschaftler und Ärzte stellen neueste Forschungsergebnisse vor, erklären Hintergründe und zeigen die medizinischen Behandlungsfortschritte mit ihren Möglichkeiten.

16:40 – Der Mensch und sein Körper: Herz und Blut – Kreislauf des Lebens

Das Herz, eine unermüdliche Muskelpumpe, versorgt den ganzen Organismus mit Sauerstoff und Nährstoffen. Rund 250 Millionen Liter Blut zirkulieren Kraft des Herzens durch die Adern, bis in die kleinsten Zellen. Neueste Ergebnisse aus der embryonalen Herzforschung zeigen mit einzigartigen Bildern die Entwicklung des Herzens. Das Leben verlangt viel vom Herzen: Stress, Hektik und die Umwelt nehmen auf seine Gesundheit genauso Einfluss wie Emotionen.

17:10 – Viren – Die unsichtbaren Feinde

Die Menschheit ist zusammengewachsen und vernetzt: Bevölkerungswachstum, Megacitys, Zerstörung der Urwälder, Klimawechsel und Anstieg des Tourismus begünstigen den Anstieg von uns bereits bekannter und unbekannter Krankheiten. Wir schildern wie und warum sich einzelne Ausbrüche von Infektionen heute zu weltweiten Epidemien entwickeln: Ebola, Grippe und Zika-Virus. Epidemien bringen das Beste und das Schlechteste menschlichen Verhaltens hervor – Hilfsbereitschaft und Apathie. Ihre Auswirkungen gehen weit über Krankheit und Tod hinaus.

18:45 – Die Welt entdecken: an der Mecklenburgischen Seenplatte mit Annett Fleischer

Grenzenlos begibt sich in Richtung Norden. Tausende Seen, charmante Städtchen und blühende Landschaften- das ist die Mecklenburgische Seenplatte. Schauspielerin Annett Fleischer geht mit Ranger Jakob auf Patrouille im Nationalpark, besucht glückliche Bären, packt „auf hoher See“ mit an, schwelgt im DDR Museum in Kindheitserinnerungen und macht eine Zeitreise auf zwei Rädern.

19:30 – Die Welt entdecken: im Bayerischen Wald mit Nina Heinemann

Im zweiten Teil der Deutschland Reihe begibt sich „Grenzenlos“ auf einen Streifzug durch den wildesten Wald Deutschlands. Reiseexpertin und Moderatorin Nina Heinemann nimmt Sie mit auf ihrer Reise durch den Bayerischen Wald. Nina stürzt sich in die Fluten der schwarzen Ilz, versucht sich als Glasmacherin, wildert ein vierbeiniges Waisenkind aus und trifft dabei auf echte Waidler. Wie den „Woid Woife“, mit dem der Wald und seine Bewohner zu sprechen scheinen und der sein Leben und Herzblut der einzigartigen Natur seiner Heimat widmet.

20:15 – Liebe

Anne und George – Beide bereits über 80 Jahre alt – sind schon sehr lange verheiratet. Doch ihre Liebe ist noch so frisch wie am ersten Tag. Deshalb ist George auch sehr besorgt, als Anne nach einem gemeinsamen Frühstück regungslos bleibt. Er bringt sie ins Krankenhaus, wo man feststellt, dass ihre Halsschlagader verstopft ist. Aber bei der Operation kommt es zu Komplikationen und so bleibt Anne rechtsseitig gelähmt. Trotz dessen versuchen sie, das Beste aus der Situation zu machen, obschon Anne von Tag zu Tag abbaut.

22:20 – Mutter und Sohn

Cornelia will für ihren erwachsenen Sohn Barbu immer nur das Beste, doch der entzieht sich vehement der erdrückenden Liebe seiner Mutter. Als er einen Verkehrsunfall verschuldet, unternimmt die erfolgreiche Architektin aus der rumänischen Oberschicht alles in ihrer Macht stehende, ihn vor den Konsequenzen und einer Haftstrafe zu schützen. Denn in ihrer Welt ist vermeintlich alles und jeder zu kaufen, auch die Unschuld, Freiheit und Liebe ihres Sohnes. Es ist ein schmaler Grat zwischen mütterlicher Fürsorge und egoistischer Manipulation – doch der Schicksalsschlag ist auch die Chance für einen Neuanfang. Der mit dem Goldenen Bären der diesjährigen Berlinale ausgezeichnete Spielfilm MUTTER & SOHN ist das sensible Porträt einer alles kontrollieren wollenden Mutter, die nicht loslassen kann, beeindruckend verkörpert von der grossartigen Schauspielerin Luminita Gheorghiu.